Wovon soll man leben, wenn das Arbeitslosengeld aufgebraucht ist?

3 Antworten

Wie Hoss schon richti schrieb, ALG II Anspruch besteht auf jeden Fall, aber Rente ist bestimmt günstiger. Wenn Sparguthane usw. vorhanden sind, wäre es sonst sehr schlimm, weil die dann evtl. aufgebraucht werden müßten, bei Rente natürlich nciht.

Würde ihr raten, nach dem Ende von Arbeitslosengeld I schon erst mal Arbeitslosengeld II zu beantragen, die prüfen ja dann, ob die finanziellen Voraussetzungen vorhanden sind. Wenn sie Hartz IV nicht bekommt, dann bleibt fast nur der Rentenantrag. Bekommt sie HartzIV, dann kann sie sich ja vom Rententräger ausrechnen lassen, wie hoch ihre derzeitige Rente (mit Abschlägen) wäre und die kann sie dann mit dem ArbeitslosengeldII-Betrag vergleichen. Soweit ich weiß, droht die "Zwangsrente" erst mit 63 Jahren, es sei denn sie könnte vorher aufgrund von Sonderregelungen noch ohne Abschlag in Rente gehen. Nicht vergessen: auch eine evtl. Betriebsrente einrechnen.

Sie sollte dann auf jeden Fall in der Arge oder im Jobcenter Arbeitslosengeld II beantragen, damit sie auf keinen Fall ohne Sozialversicherung dasteht. Dann kann sie ja in Ruhe ihre Rentenansprüche klären und vergleichen, ob die evtl. gekürzte Rente doch höher wie das Arbeitslosengeld II wäre. Soweit ich weiß, kann das Jobcenter die Arbeitslosen frühestens mit 63 Jahren in die "Zwangsrente" schicken, denn mehr als momentan 7,2 % Abzug von der Rente darf man den Arbeitslosen nicht zumuten.

Bis wann Steuererklärungfür ein Pflichtpraktikum im Vorjahr einreichen?

Hallo,

ich habe vorheriges Jahr als Student im Bachelor ein 5 monatiges Praktikum absolviert, wovon 3 Monate zum Pflichtpraktikum zählen. Insgesamt bin ich nicht über den Freibetrag von 8.820 Euro gekommen. Trotzdem hat sich während dem Praktikum bzw. Jahr einiges angesammelt und wollte somit fragen, wielange ich Zeit habe eine Einkommenssteuererklärung für das letzte Jahr abzugeben.

Beträgt hier die Frist der 31.05.2018 oder kann ich das rückwirkend als Student noch bis insgesamt 4 Jahre danach tätigen?

Viele Grüße!

...zur Frage

Geld auf Sparbuch lieber abheben wenn man Kündigung befürchtet?

Wäre es ein Problem, wenn man gekündigt wird und Geld am Sparbuch hat-bekommt man dann evtl. kein Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Berufsfussballer ohne Verein

Hi bin berufsfussballer leider jetzt ohne Verein . Habe 18 Monate in Deutschland gekickt und dann der Transfer in die Türkei. Habe dort 4,5 Jahre hochklassig gekickt und jetzt bin ich ohne Verein. Da ich deutscher staatsbürger bin bekomme ich kein Arbeitslosengeld in der Türkei. Es ist mir sehr unangenehm zum Arbeitsamt zu gehen aber wollte fragen ob jemand weiß ob ich ein Anspruch auf Arbeitslosengeld haben kann, da ich berufsfussballer bin. Bin das erste mal in meinem leben arbeitslos weiß nicht wie ich vorangehen soll. Danke im voraus

...zur Frage

Mit 60 HartzIV muß man sich noch um Arbeitsstellen bemühen und sich in Arbeit vermitteln lassen?

Meine Bekannte (schon 60 Jahre alt) hat nun Hartz IV bewilligt bekommen. Sie hatte nun Termin beim Arbeitsvermittler und soll zu einem Bewerbungstraining und soll sich auch monatlich 3 x um Arbeitsstellen bemühunen. Muß sie sich denn wirklich noch mit 60 Jahren um Arbeit bemühen und sich vermitteln lassen? Sie kam doch nur in diese Lage, da ihr mit 58 gekündigt wurde und nun das Arbeitslosengeld I auslief, die Rentenabschläge jetzt mit 60 sind ihr einfach noch zu hoch - sie will doch nur die Zeit bis zur Rente mit HartzIV überbrücken.

...zur Frage

Hat man im Anschluß einer Rente (Erwerbsminderungsrente) Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Vor der Erwerbsminderungsrente schon kein Anspruch auf Arbeitslosengeld, da bereits 1 Jahr arbeitslos gewesen. Wenn eine besfristete volle Erwerbsminderungsrente für 2 Jahre gewährt wird, hat man im Anschluß danach wieder Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn die Erwerbsminderungsrente nicht verlängert wird?

...zur Frage

Arbeitslosengeld während des Verbesserungsversuchs?

Ne Bekannte hat gerade in NRW ihr zweites Jura-Staatsexamen gemacht. Leider hat sie „nur“ ein „ausreichend“ und überlegt, ob sie nen Verbesserungsversuch machen soll. Bekommt sie dann auch Arbeitslosengeld? Oder scheitert der Anspruch an der Verfügbarkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?