Wovon hängen die Beiträge für private Krankenversicherungen ab?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beitrag setzt sich aus vielen Dingen zusammen: Da ist zunächst das Schadenaufkommen. Die Höhe richtet sich hier neben der Entwicklung der Kosten allgemein natürlich auch an den Leistungen der Tarife.

Dann gibt es natürlich Rückstellungen. Diese sind für das Alter wichtig und sollten angemessen sein.

Dann wird jedes Risiko natürlich individuell gerechnet. Der normale Beitrag ist für eine gesunde Person kalkuliert. Absolut gesund ! Alles andere kostet Aufpreis.

Dann kommen natürlich Abschlusskosten und Verwaltungskosten hinzu. Erstere sind über Laufzeiten von z.B. 20-30 Jahre wenig relevant. Letztere sollten natürlich niedriger, aber auch nicht zu niedrig sein. Denn dann leider der Service.

Tja und bei Aktiengesellschaften wollen dann noch welche ordentlich mitverdienen. Obwohl das den Aktiengesellschaften im Vollschutz zunehmend schwer fällt.

Was möchtest Du wissen?