Wovon hängen die Beiträge für private Krankenversicherungen ab?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beitrag setzt sich aus vielen Dingen zusammen: Da ist zunächst das Schadenaufkommen. Die Höhe richtet sich hier neben der Entwicklung der Kosten allgemein natürlich auch an den Leistungen der Tarife.

Dann gibt es natürlich Rückstellungen. Diese sind für das Alter wichtig und sollten angemessen sein.

Dann wird jedes Risiko natürlich individuell gerechnet. Der normale Beitrag ist für eine gesunde Person kalkuliert. Absolut gesund ! Alles andere kostet Aufpreis.

Dann kommen natürlich Abschlusskosten und Verwaltungskosten hinzu. Erstere sind über Laufzeiten von z.B. 20-30 Jahre wenig relevant. Letztere sollten natürlich niedriger, aber auch nicht zu niedrig sein. Denn dann leider der Service.

Tja und bei Aktiengesellschaften wollen dann noch welche ordentlich mitverdienen. Obwohl das den Aktiengesellschaften im Vollschutz zunehmend schwer fällt.

Wann lohnt sich Factoring?

Gibt es eine Betragsgrenz ab der sich das Factoring rechnet? Worauf sollte man der Wahl des Factoring Partners achten?

...zur Frage

Ab welchem Alter sollte man eine private Pflegeversicherung abschließen?

Ab welchem Alter sollte man eine private Pflegeversicherung abschließen?

...zur Frage

Wo kann man sich über private Krankenversicherungen beraten lassen?

Ich spiele mit den Gedanken im nächsten Jahr als Student & Selbstständiger in die private Krankenkasse zu wechseln. Bisher bin ich in der Familienversicherung meiner Eltern mitversichert.

Allerdings weiß ich zur Zeit wenig, welche Leistungen enthalten sind und was sich ändern wird im Vergleich zur GKV. Grund ist, dass durch das Einkommen der nebenberuflichen Tätigkeit, die Familienversicherung erlischt. Die Beiträge in der PKV schauen attraktiver aus. Gibt es unabhängige Berater, die einen informieren und beraten, worauf man achten sollte? Ich weiß bis jetzt nur folgendes:

  • Die Beiträge sind pauschal und abhängig vom Alter & dem Gesundheitszustand
  • Man zahlt die Arztrechnungen im Voraus und bekommt sie später von der PKV erstattet.

Vielleicht kann mir jemand schon ein paar Fragen beantworten:

  • Wenn ich die PKV für Studenten nehme, kann ich überhaupt mit dem Tarif nebenberuflich selbstständig sein? Wenn ja, gibt es ein Limit? Die Beiträge der Studentenversicherung und Selbstständig-Versicherung haben ca. eine Differenz von 20-30 Euro monatlich anhand von Vergleichsportalen.

  • Was ist die "garantierte Beitragsrückerstattung"? Anhand Recherchen soll das bedeuten, dass man XX% seiner Beiträge zurückerstattet bekommt, wenn man im 1. Jahr keine Leistung in Anspruch genommen hat. Leistung in Anspruch genommen = Normaler Arztbesuch?

Danke!

...zur Frage

Woran erkennt man ein gutes Angebot für eine private Rentenversicherung?

Kann man beim Abschluss einer privanten Rentenversicherung viele Fehler machen? Worauf muss man achten und woran erkennt man ein gutes Angebot?

...zur Frage

Wovon hängen Autoversicherung und KfZ-Steuer ab?

Kurze Frage bzgl. Autokauf für meinen Neffen: Er hat vor, sich bald sein erstes Auto zu kaufen. Jetzt wollte er wissen, wovon die Autoversicherung und die KfZ-Steuer genau abhängen? Größe des Autos oder Art des Autos oder PS,....? Welche Faktoren sind hierfür maßgebend?

...zur Frage

Ein Ehepartner selbständig - einei Steuerklasse III - fallen da am Jahresende eher Nachzahlungen an?

Wie ist das tendenziell mit Nachzahlungen - wovon hängen die ab? Eine Freunding berichtete mir, sie habe Steuerklasse III, ihr Mann ist selbständig. Mit jedem Steuerbescheid wurden bei ihr in den letzten Jahren Nachzahlungen fällig. Wie kommt das, wovon hängt das ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?