Worauf muss nach der Heirat bei Freistellungsaufträgen geachtete werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

worauf? Dass sie optimal verteilt und ausgenutzt werden.

Ganz verstehe ich die Frage nicht, denn es liegt eigentlich auf der Hand, denke ich. Und wenn man denn nun doch einen Fehler macht und es zu einer Besteuerung kommt und die Freibeträge verschenkt wurden, dann korrigiert man das eben über die Einkommensteuererklärung.

Die müssen dann zusammen gemacht werden bis zu 1602 Euro im Jahr. Das ist auch rückwirkend bis Januar möglich für gemeinsame und getrennte Konten.

Dass die sich verdoppeln. War an sich doch einleuchtend?!

Was möchtest Du wissen?