Worauf muss man achten, wenn Arbeitgeber die Arbeitsbescheinigung ausfüllen soll?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Arbeitsbescheinigung ist eine Urkunde, mit der maßgebende Tatsachen zur Begründung eines Anspruchs auf Arbeitslosengeld nachgewiesen werden. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Arbeitsbescheinigung bei Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses an den Arbeitnehmer auszuhändigen (§ 312 Drittes Buch Sozialgesetzbuch).*** Der Arbeitnehmer darf auf der Bescheinigung keine Eintragungen vornehmen***

Benötigt werden von der Arbeitsagentur Angaben zu:

Angaben zur wöchentlichen Arbeitszeit

Angaben zum Entgelt

Zusätzliche Angaben zum bescheinigten Arbeitsentgelt

Leistungen im Zusammenhang mit der Beendigung

Angaben zur Kündigungsfrist

Link: www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A07-Geldleistung/Publikation/V-Alg-Arbeitsbescheinigung-Hinweise.pdf

Was möchtest Du wissen?