Woran erkennt man einen seriösen Stromanbieter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Google ganz einfach den Namen eines Anbieters und setze Worte wie "Ärger mit..." oder "Probleme mit..." hinzu und dann kommst Du zu Stellungnahmen.

Und im übrigen: Auf Verivox lichten sich schnell die Reihen wenn man keine Vorauszahlungen, Kautionen uä erbringen will und eine lange Preisbindungszeiten haben möchte. Ich war vor einiger Zeit mal ganz platt, als dann mein Grundversorger als bester Anbieter übrig blieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

oftmals hilft ein Vergleich auf Portalen wie Verivox. Da findet man nicht nur die günstigsten Tarife, sondern auch hilfreiche Kundenbewertungen. Bei Ökostrom sollte zudem darauf geachtet werden, dass der Anbieter Zertifikate wie das ok power-Gütesiegel oder das Siegel vom TÜV Rheinland vorweisen kann: http://blog.123energie.de/wie-unterscheide-ich-gutesiegel-und-zertifikat-bei-okostrom/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Webside den Namen des Geschäftsführers im Impressum feststellen und den Namen googeln mit Probleme. Außerdem kann man die Strasse mit Haus-Nr. unter dem Ort googeln, darüber bekommt man andere Firmen raus, die unter dieser Adresse noch angemeldet sind oder waren. Leicht lassen sich so gemietete Büros, Postfachadressen etc herausfinden. Erhält man z. B. einen Büroservice als Antwort ist es klar.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Einen seriösen Stromanbieter kannst Du damit feststellen ob Deine Beleuchtung heller oder dunkler ist"! Spass bei Seite. Ich weiß nicht was Du unter seriös verstehst? Liefern müssen alle. Preise vergleichen wegen ein paar € kannst Du jedes Jahr. Erhöhungen kommen auch jedes Jahr - von allen - vielleicht zeitversetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Taeddie, schau mal bei www.billige-stromanbieter.eu - ich würde Vorauskasseanbieter und Anbieter von Strompaketen ausschließen. Ausserdem solltest du unbedingt die Kundenmeinungen zu den einzelnen Stromanbietern beachten.

Dann kann eigentlich nichts schief gehen :)

VG, Helga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?