Woran erkennt man die Liquidität von Aktien?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erkennst du zum einen am Handelsvolumen - je mehr eine Aktie "gedreht" wird umso leichter lässt sie sich verkaufen. Zum anderen zeigen die die Kurszusätze bG,G oder bB,B ob ein Angebots- oder Nachfrageüberhang bestand. Besteht längere Zeit ein Angebotsüberhang kann es gut sein, dass du eine Weile auf die Veräußerung (zu einem vernünftigen Kurs)warten musst. Hierbei kann es bei "Spezial"-Aktien hilfreich sein, unterschiedliche Handelsplätze zu vergleichen.

Bei Standardtiteln (DAX-Werte) gibt es dieses Problem nicht, diese kannst du mit großer Sicherheit täglich zu einem angemessenen Kurs veräußern.

Was möchtest Du wissen?