wonach richtet sich die Gewerbesteuer bei Gewerbegründung, nach Jahresumsatz?

1 Antwort

Nach dem Gewerbeertrag.

Das ist der nach dem Einkommensteuergesetz (ggf. Körperschaftsteuergesetz) festgestellte Jahresgewinn der um verschiedene Zu- udn Abrechnungen bereinigt wurde. So werden u.A. Zinsen und Teile von Mieten und Pachten dem Gewinn zugerechnet.

von dem Gewerbeertrag wird ein Freibetrag abgezogen (bei Einzelunternehmern udn Personengesellschaften).

Das ganze multipliziert mit z. Zt. 3,5 5 ergibt die Steuermesszahl.

Diese Steuermesszahl wird an die Gemeinde gemeldet.

die Steuermesszahl wird dann mit dem Hebesatz der Gemeinde Multipliziert. der ist sehr unterschiedlich und kann zwischen 200 und 500 % liegen.

Da der Freibetag 24.500 Euro ist, zahlen viel Einzelunternehmen und vor allem Existenzgründer keine Gewerbesteuer.

Werden die Hinzuverdienstgrenzen /Renten jährlich angepasst?

Wie verhält es sich mit den Hinzuverdienstgrenzen bei Renten-erfolgt hier eine jährliche Anpassung-wonach genau richtet sich das?

...zur Frage

Maximaler Beleihungswert einer Immobilie? Wonach richtet sich das u. wovon hängt das ab?

Wie hoch sollte oder kann der maximale Beleihungswert einer Immobilie sein? Wonach richtet sich das und wovon hängt das ab? Ist ein Beleihungswert von 120% Standard?

...zur Frage

Wer legt eigentlich den Hebesatz zur Gewerbesteuer fest? Veränderbar?

die Hebesätze für die Gewerbesteuer unterscheiden sich. Wer legt die fest? Die Gemeinde? Können die geändert werden?

...zur Frage

Wonach richtet sich der Emissionskurs einer Aktie wenn ein Unternehmen an die Börse geht?

Wenn ein Unternehmen erstmalig an die Börse geht, wonach richtet sich dann eigentlich der Emissionskurs der Aktie? Hat ein Unternehmen das freies Spiel, oder wie genau läuft das?

...zur Frage

Gewerbesteuer bei Ausländischem Firmensitz?

Hallo, meine Frau ist Geschäftsführerin einer Ausländischen Firma mit Beschränkter Haftung welche kein DBA mit Deutschland hat. Meine Frage hier wäre ob ein eine Gewerbesteuer in Deutschland bezahlt werden muss. Die Mitarbeiter sind Freelancer welche über den Asien hinweg verteilt sind.

Da sie ihren Wohnsitz in Deutschland hat muss natürlich die Körperschaftsteuer (15.825%) in Deutschland bezahlt werden. Wie sieht es denn mit der Gewerbesteuer aus?

...zur Frage

Wonach richtet sich eine Staffelmiete?

Kann der Vermieter das selbst bestimmen, oder gibt es da irgendwelche Richtlinien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?