Wohnwertanrechnung bei Unterhalt, wenn hohe monatliche Schulden auf die Wohnung?

2 Antworten

Nein, das ist eine "Miclhmädchenrechnung"

Schulden sind für den Unterhalt irrelevant. Das ist richtig. Wenn er also 2.500,- Netto hat, wird davon der Unterhalt gerechnet udn nciht von dem betrag abzüglich schuldendienst.

Aber die Miete braucht er auch nciht aufschlagen.

Zum Beweis. Würde er zur Miete Wohnen, und hätte die ETW vermietet, dann würdezwar die Mieteinnahme als Einkommengerechnet, dann aber auch die Rate für die ETW als Ausgabe. es wäre also (bei diesen zahlen) ein Nullsummenspiel.

5

Und wie sieht es aus mit Bausparverträgen wenn die auf den Ehemann laufen, werden die mit angerechnet auf den Unterhalt wenn ansonsten das Haus oder die Wohnung abbezahlt sind?

0

Schulden sind schon zu berücksichtigen, soweit es nicht um die Mindestunterhalt für Kinder geht, was hier nicht gewusst wird. Ich meiner aber auch, dass hier kein Wohnvorteil besteht, da dieser durch Finanzierungskosten wieder aufgefressen wird, die meines Wissen nach im Unterhalt anzurechnen sind.

Zusammenleben mit angrechnet?

Mein Freund hat ein Sohn(2J) und muss natürlich Unterhalt bezahlen. Seine Anwältin meinte es wird mit angerechnet das ich mit ihm zusammen in einer Wohnung lebe. Ich stehe aber nicht im Mietvertrag und bin auch Arbeitsuchend gemeldet. Was bedeutet das für uns ?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Unterschied von Freund und Lebensgefährten

Da ich schon länger Zeit große Probleme hatte und deshalb jetzt schon in der Trennungszeit einen Freund habe, kann man mir dadurch den Unterhalt kürzen. Ich lebe nicht mit ihm zusammen, habe ihn aber bei mir nächtigen lassen weil seine neue Wohnung noch nicht bezugsfertig ist. Kann mein Noch-Ehemann mir dann den Unterhalt kürzen

...zur Frage

Kindes-Unterhalt - Ärger, wenn ich im neuen Beruf weniger verdiene und weniger Unterhalt zahle?

Wie ist es beim Kindes-Unterhalt - bekäme ich Probleme, wenn ich als Berufsschullehrer (mein Traumberuf) weniger verdiene als momentan und dann weniger Unterhalt meinen Kindern zahlen könnte, die bei meiner Ex-Frau leben? Natürlich würde ich weiter zahlen, aber das Gehalt wäre weniger und damit bliebe weniger finanzieller Spielraum.

...zur Frage

Unterliegen Einkünfte aus Verpachtung und Vermietung auch der Abgeltungssteuer?

Mein bester Freund hat eine kleine Eigentumswohnung die er an eine Familie vermietet. Fallen die Gewinne der Wohnung unter die Abgeltungssteuer?

...zur Frage

Vater zahlt nicht in Höhe des Unterhalt?

Hallo , die Tochter ist 18 j und noch Schüler. Der Vater setzte den Unterhalt aus als sie 18 wurde . Er hat ein brutto von ca 3000€ der Unterhalt war bei 480€( älter 16 Jahre ) und 50% Kindergeld Abzug . Jetzt meine Frage : er hat bei 3000€ 0,5 Kinderfreibetrag und ich hab mit 800€ Netto auch 0,5 Kinderfreibetrag. Ich zahle 150€ Unterhalt an mein Kind er will 200€ Unterhalt zahlen obwohl er über 500€ zählen könnte . Die Tochter will nicht vor Gericht es einklagen. Wie und wo kann ich das unverhältnismäßige aufteilen des Kindergeldfreibetrages ( 0,5/05 ) geltend machen? Danke im Voraus für Informationen.

...zur Frage

Bekomme ich Wohngeld, wenn ich für meine beiden Kinder Unterhalt zahle???

Hallo... ich brauche dringend Hilfe!

Ich, männlich, geschieden, zwei Kinder, LKW-Fahrer von Beruf, zahle monatlich 600 Euro Unterhalt an meine Ex-Frau, bzw. meine Kinder (8 und 11 Jahre)

Meine Frage: steht mir Wohngeld zu? Schließlich sind alle zwei Wochen und in den Ferien die Kinder bei mir, so daß ich eine Wohnung mit Kinderzimmer habe und benötige.

Da ich auch auf ein Auto zur Arbeit angewiesen bin, kann ich doch auch Fahrtkosten absetzen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?