Steuern steuern? Wie?

1 Antwort

Hier gibt es mehrere Probleme.

  1. Dies ist ein deutsches Forum und nur sehr wenige kennen sich im Österreichischen Steuerrecht aus.
  2. In Österreich gibt es keine Schenkungssteuer, aber die Schenkung des Objektes unterliegt der Grunderwerbsteuer. Für Angehörige sind das 2 % auf den wirklichen Wert, der in Deiner Frage nicht enthalten ist.
  3. Zu einer Beurteilung fehlt auch, wie die Steuersätze von der Oma und dem Onkel sind.
  4. Willst Du eine qualifizierte Beratung haben und nicht einen einfache Ratschlag.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Guten Tag Herr „Wfwbinder“.

Freut mich, dass Sie sich meine Frage angesehen haben. Weiß Ihre kompetenten Antworten immer sehr zu schätzen (konnte das bereits bei diversen anderen Frage beobachten)!!!

Vorab würde ich mich um einen kompetenten Ratschlag freuen!!
Wie bereits geschildert stehen mir mehrere Varianten zur Verfügung. Daher bin ich derzeit auf der Suche nach der „günstigsten und sinnvollsten“ Variante.

Steuersätze: Großmutter = Jahreseinkommen weit unter 11k€, daher Steuerklasse 0%

Onkel = kann ich nicht genau sagen, denke aber bei ca. 35%, wobei ich der Meinung bin, dass dies in diesem Fall eher unrelevant sein müsste!!

0
@Mellauer

Nein, gerade der Steuersatz des Onkels ist wichtig, weil er ja die zufließenden Beträge, entweder die Mieten, oder die einmalige Vergütung versteuern müsste.

Vielen Dank für die gute Meinung über mich, aber ich habe von österreichischem Steuerrecht gerade genug Ahnung um in Berlin und Norddeutschland gut zu sein.

Ich schlage doch vor Jemanden in Österreich aufzusuchen.

Aus meiner Sicht ist es auch mehr ein Frage der Finanzierung, als eine Frage der Steuern.

0

Was möchtest Du wissen?