Wie läuft das mit Wohnungssuche und Schufa-Abfrage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit Du Dich nicht bloßstellen musst, gibt es bei der Anforderung ser Selbstauskunft automatisch zwei Formulare.

Teil 1 der SCHUFA Auskunft – zur Weitergabe an Dritte:

Die aussagekräftige Auskunft für den Vermieter enthält nicht alle zu Deiner Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten. Dargestellt sind nur die Informationen, mit denen Vertrauen zwischen Dir  und dem Vermieter  aufgebaut wird.

Teil 2 der SCHUFA Auskunft – nur für Dich persönlich:

Die Auskunft zu Deiner persönlichen Verwendung enthält alle Informationen, die zu Deiner Person bei der SCHUFA verfügbar sind. Damit ist stets gewährleistet, dass Du  persönlich den kompletten Durchblick hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole Dir die Eigenschufa und gebe die Genehmigung zur Selbsteinholung nicht. Dann weisst Du, was Du dem Vermieter gibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?