Wohnungskauf. Welche Rate bei EUR 100.000 Kaufpreis?

3 Antworten

Laßt Euch von einem Immobilienfinanzierungsmakler beraten. Mein perösnlicher Favorit:

www.interhyp.de

habe da sehr gute Erfahrungen gemacht.

auf der Seite findet man auch Rechner, wo mein seine Möglichkeiten ermittteln kann.

Zu diesem Wohnungspreis müßt Ihr noch die Erwerbskosten (Grunderwerbssteuer, Notarkosten für Kauf und Finanzierung) rechnen (siehe die vorgenannten Links!).

Neben den Kreditkosten und den Euch bekannten Mietnebenkosten müßt Ihr auch noch die Instandhaltungsrücklage der Wohnanlage kalkulieren (Verkäufer fragen), da Ihr diese als Mieter nicht kennen werdet.

Baufinanzierung Anschlussobjekt mit ungewissem Bezugsdatum

Hallo,

ich besitze derzeit ein Einfamilienhaus (Baujahr 2003) , was einen Wert von ca. 250.00 EUR hat. Es ist eine Grundschuld über 135.000 EUR eingetragen, wobei die aktuelle Restschuld nur noch ca. 60.000 EUR beträgt. Zinssatz hierfür ist aktuell 3,09 %.

Wir möchten nun gerne einen alten Resthof kaufen und sanieren. Dies wird ein etwas längeres Projekt, da wir viel in Eigenleistung machen wollen. Ich kenne den Preis für den Resthof noch nicht, ich denke es werden um die 100.000 EUR. Zudem brauche ich sicherlich noch in mehreren Schritten weitere 150.000 EUR um es bezugsfähig fertigzustellen.

Finanziell dürfte es bei meinem Einkommen klappen, monatlich noch weitere 500 EUR für ein neues Darlehen auszugeben.

Mein Gedanke ist derzeit, aktuell vorerst 150.000 EUR als Annuitätendarlehen zusätzlich aufzunehmen. Damit könnte ich den Kauf des Resthofes und die Rohbausanierung sicherlich bestreiten. Diese Zusatzbelastung könnte ich in der aktuellen Niedrigzinsphase wohl verschmerzen.

Sofern ich dann den Rohbau fertiggestellt habe und ein Ende in Sicht ist, würde ich versuchen unser jetziges Haus zu verkaufen. Sobald ich einen Käufer habe, würde ich dann über eine kurzzeitige Zwischenfinanzierung die Restsanierung des Hofes vornehmen. Die Zwischenfinanzierung könnte ich dann mit dem Erlös aus dem Hausverkauf ablösen.

Bin ich da auf dem richtigen Weg oder gibt es andere Lösungsansätze. Ich möchte mich erst kundig machen, bevor ich mich auf so etwas einlasse....

Danke,

Bernd

...zur Frage

Wohnungskauf durch Eltern finanzieren und dann an Eltern vermieten

Hallo,

ich spiele aktuell mit dem Gedanken eine Eigentumswohnung zu kaufen. Gehen wir mal von einem Kaufpreis von 75.000 € aus. Für die Finanzierung würde ich gerne einen Kredit von meinen Eltern aufnehmen, den ich dann zu Marktüblichen Zinsen zurückzahlen würde. Gehen wir mal von einer monatlichen Rate von 500 € aus. Nach dem Kauf würde ich die Wohnung dann gerne an meine Eltern vermieten. Auch dies zu einer Markt- und Ortsüblichen Miete. Hier gehen wir dann mal von 500 € Kaltmiete aus. Das würde also unter dem Strich bedeuten, dass meine Eltern quasi die die monatlichen Raten durch Ihre Mietzahlung selbst übernehmen, mir aber die Wohnung mit allen steuerlichen Vorteilen gehört. Gibt es bei solch einem Konstrukt irgendwelche rechtlichen Probleme?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Jetzt Bausparvertrag abschließen. Wie sinnvoll für mich?

Hallo

bin 34 Jahre alt, Angestellter, gutes Gehalt. Wohne zurzeit noch zur Miete mit Frau und drei Kindern. Zurzeit noch sehr geringes Eigenkapital (<10.000 EUR), aber das ändert sich zurzeit. Können im Jahr etwa 12.000 - 15.000 EUR zur Seite legen. Wir möchten so in 2-3 Jahren ein Haus oder eine größere ETW kaufen. Kaufpreis des Hauses mit Grundstück wird so um die 270.000 - 300.000 EUR liegen.

Macht es Sinn jetzt einen Bausparvertrag abzuschließen, um die niedrigen Zinsen zu sichern? Die Laufzeit wäre in meinem Fall sehr kurz. Habe mal gehört, dass Bausparverträge Laufzeiten von 7 Jahren haben oder haben sollten. Wenn Bausparvertrag, wie hoch sollte die Bausparsumme bzw die Sparrate sein?

...zur Frage

Wohnung kaufen und dann Eigenbedarf anmelden. Was muss ich beachten?

Hallo Gemeinde :-)

wir interessieren uns für eine Eigentumswohnung. Zur Zeit ist die Wohnung vermietet (seit 4 Jahren und 2 Monate). Die Mieterin ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern.

Wir sind ein Paar mit einer kleinen zweijährigen Tochter. Wir können uns die Wohnung nur leisten, wenn wir auch selber darin wohnen. Wir würden also direkt Eigenbedarf anmelden. Zur Zeit wohnen wir zur Miete.

Meine Fragen:

Greift hier die 8 Jahre Sperre (für den Einzugsgebiet). Wie finde ich heraus ob es greift? Können wir hier Probleme bekommen wegen soziale Härte, da die Dame alleinerziehend ist? Welche Schlaglöcher warten noch auf uns? Was müssen wir beachen?

Ich möchte unsere Familie auf keinen Fall in finanuzieller Gefahr bringen durch den Kauf und werde mir, sobald es Ernst wird auch einen Anwalt zur Rate ziehen. Ich würde mich aber vorab schon mal über guter Rat freuen!

Herzliche Grüße CdL

...zur Frage

firma ist insolvenz gegangen können eine rate von haus nicht bezahlen was passiert dann

die firma von mein mann ist insolvenz gegangen nun können eine rate von haus nicht bezahlen habe der bank bescheid gesagt das eine rate ausfallen muss .mein mann hat schon eine neue stelle und bekommt nächsten monat wieder gehalt . die bank weigert sich und die sagen wir müßen die rate bezahlen sollen gucken wie wir das machen das ist doch echt schweine rei sowas was passiert wenn wir nicht zahlen vordern die das ganze geld zurück oder müßen wir das haus verkaufen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?