Wohnungskauf "Betreutes Wohnen"! Worauf sollte man achten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lage, Lage, Lage. Wo steht denn die Immobilie? Die Wohnung sollte auf lange Sicht genug Nachfrage haben. Dann sind das gute Rahmenbedingungen. Gute Rendite...

Du schaust sehr stark auf die laufenden Einnahmen. Wie sieht es denn mit der Angemessenheit des Kaufpreises im regionalen Vergleich aus?

Von wem bekommst Du eigentlich die Miete? Von der Bewohnerin oder von der Pflegeorganisation? Hast Du Dir die Verträge mal angeschaut? Wie sind die Laufzeiten, wie die Konditionen?

Was mich stören würde, ist die Einbindung in das Pflegeheim. Eigentumswohnungen bringen weit mehr an Wertzuwachs wenn der Käufer sie auch selber beziehen könnte. Das ist hier unmöglich. Ein großer Käuferkreis bleibt also für immer verschlossen.

Ich würde vorsichtig sein.

Ich gehe auch mit etwas Vorsicht an die Sache ran. Der Mietervertrag wird zwischen mir und dem Mieter geschlossen. Die Miete bekomme ich direkt vom Mieter. Muss auch die NK Abrechnung machen. Muss mich noch informieren, welche Rolle genau das Rote Kreuz in der Sache spielt. Am Freitag werde ich die Wohnung besichtigen, wenn sonst nichts dagegen spricht.

0

Was möchtest Du wissen?