wohnungsbauprämie für Altverträge?

1 Antwort

Für alle Verträge, die vor dem 01.01.2009 abgeschlossen wurden, gilt weiterhin die alte Prämienregelung.

Betrifft die Altersteilzeit Altverträge vom 2009.

Ich habe meine ATZ im Dezember 2009 begonnen. Die Bezahlung erfolgt gemäß der Mindestnettotabelle aus 2008, die ja nur noch für das Jahr2010 gültigkeit hat. Für mich gilt der TVöD L, nach welchen Kriterien erfolgt die Gehaltsberechnung für das Jahr 2011??

...zur Frage

Aus Geschäftsauflösung verkaufen?

Schönen Guten Tag,

ich bin beruflich LKW Fahrer, vor ein paar Wochen habe ich einen Umzug von einer Firma die schon lange bei uns Kunde ist gemacht, nur leider war dies die letzte fahrt, da der Chef sein Geschäft aufgelöst hat, da der Chef sich ein schönes Restliches Leben auf den Balearen machen möchte.

Der Großteil der Einrichtungen etc. wurde weiter verkauft, außer ein Paar ( ca .25 Stück ) neue ungeöffnete Druckerpatronen, die hat mir dann der Chef von der Firma in die Handgedrückt und gesagt kannst sie verkaufen, oder machen was du möchtest.

Ein paar Patronen habe ich Freunden für ihren Drucker gegeben, den Rest bekomme ich aber nicht los, da sie für Großdrucker gedacht sind.

So jetzt meine Frage, darf ich so viele Sachen überhaupt als Privatperson verkaufen ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ich habe meine Lohnsteuerkarte verlegt. Wie komme ich jetzt an ein neue?

Ich muss meine Steuerkarte für einen Werkstudentenjob abgeben und habe bemerkt, dass ich die Lohstuerkarte für 2009 verlegt habe. Was mache ich jetzt? Bekomme ich eine neue?

...zur Frage

Zusätzliche Rente für Pflegetätigkeit?

Ich bin seit 2005 erwerbsunfähig und pflege meinen behinderten Sohn,Pflegegrad 5,nun habe ich die vorgezogene Rente wegen eigener Behinderung eingereicht,die ich auch bewilligt bekomme( Umwandlung)ohne Abschläge!Frage: Sind die 13 Jahre Pflege schon in der Erwerbsunfähigkeitsrente enthalten gewesen,es ist in den Bescheiden nicht zu erkennen!?Wenn nicht,muß der Betrag x,sagen wir bspw. 29€ ,was man jährlich dafür bekommt nachgezahlt werden,wenn man das nicht eingerechnet hat und erst mit der Regelaltersrente bekommt?Bei 13 Jahren und Summe x ( Bsp.29€ für ein Jahr) wären das ja 377€ Nachzahlung und dann jährlich 29€ zur Rente dazu,oder wie wird das gehandhabt?Danke jetzt schon für Eure Antwort!

...zur Frage

Bausparvertrag mit Vermögenswirksamen Leistungen und Wohnungsbauprämie zweckgebunden?

Ich habe eine grundsätzliche Frage zu Bausparverträgen: wenn ich einen Bausparvertrag abschließe und vermögenswirksame Leistungen bekomme und dazu noch eine Wohnungsbauprämie bekommen kann, ist das Geld in diesem Vertrag dann Zweckgebunden? Also muss ich damit dann eine Immobilie kaufen/ bauen oder könnte ich das Geld am Ende der Laufzeit auch wieder neu anlegen? Vielen Dank!

...zur Frage

PKV/GKV Kind bei wechselhaftem Einkommen?

Guten Tag,

ich stelle mir gerade die Frage nach der richtigen Krankenversicherung für unser Kind, welches in wenigen Wochen geboren wird. 

Meine Frau ist pflichtversichert in der GKV, ich als Selbständiger in der PKV. Mein Einkommen als Selbständiger schlängelt sich immer genau um die “Jahresarbeitsentgeltgrenze”. D.h. in dem einen Jahr liege ich knapp darüber, im nächsten möglicherweise wieder darunter. 

Frage: Verlieren wir in dem Jahr, in dem ich über der JAEG liege, den Anspruch auf Mitversicherung in der GKV meiner Frau? Und: Muss ich möglicherweise sogar rückwirkend Beiträge zur GKV zurückzahlen, sollte ich am Ende des Jahres über JAEG liegen? 

Oder anders gefragt: Ist für die Versicherung des Kindes nur das aktuelle Einkommensverhältnis zum Zeitpunkt der Geburt maßgeblich oder muss dies jährlich auf’s Neue nachgewiesen werden?

Aktuell liege ich knapp unter der JAEG. Wäre es hier nun ratsam, das Kind zunächst in die GKV zu nehmen, auch wenn vielleicht im nächsten Jahr das Einkommen darüber liegt? 

Vielen Dank für Aufklärung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?