Wohnsitz zu spät umgemeldet: Probleme bei der Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das sollte unkritisch sein. Halte dich an die Fakten und gib die Daten entsprechend an. Sicherlich gibt es Nachweise, wie Mietverträge, Kündigungen etc, mit denen man nachweisen kann, dass und wann man umgezogen ist. Vermutlich geht es hier auch um die Werbungskosten, oder?

Beim Umzug kannst du auch die Kosten ansetzen (sofern die Eckdaten dazu passen).

Oder sprichst du von anderen Problemen?

ich spreche speziell vom Thema Werbungskosten. Die stimmen nach Umzug nicht mehr bzw. die Werte sind anders.

0

Da deine Steuernummer bleibt, bist du auch zuzuordnen. K.

Was möchtest Du wissen?