Wohnsitz und Arbeit in Spanien aber Unternehmensgründung in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche Unternehmensform waere am empfehlenswertesten? 

Einzelunternehmer oder UG - je nach Unternehmensziel

Wie sind die Einnahmen zu versteuern?

Na mit Umsatzsteuer, wie üblich halt.

Einnahmen sind Umsätze. Bei weniger als 10.000 EUR p.a. kannst Du die Umsatzsteuer vergessen.

Gib Deine eventuellen Einkünfte (Einnahmen/Ausgabenrechnung) als gewerbliche Einkünfte in Deiner persönlichen Steuererklärung an. Fertig.

Wer dafür ein Unternehmen gründen will weckt zahlreiche bürokratische Sesselpupser in allen möglichen Institutionen (z.B. IHK).

Was möchtest Du wissen?