Wohnriester-Frage: Einmalbesteuerung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

70% des Guthabens mit fiktiver Verzinsung auf dem Wohnförderkonto werden dem Einkommen im ersten Jahr des Rentenbezugs hinzugerechnet.

Man zahlt einmal einen dicken Batzen Steuern und nicht jährlich bis man 85 ist.

Was möchtest Du wissen?