Wohngemeinschaft Fristlose Kündigung?

4 Antworten

Ist Dir langweilig oder nimmst Du an einem Märchenerzähler-Wettbewerb teil?

Bitte stelle die Frage/n nochmal neu und reduziere das ganze Geschreibsel - da wird mir bei Lesen richtig schwindlig - einfach nur auf die wesentlichen Fakten, zu denen Du eine Antwort willst. Persönliche Erlebnisse sind irrelevant.

Langer Rede kurzer Sinn:

Das ist keine Wohngemeinschaft und der Vermieter auch nicht Eigentümer der Wohnung, sondern der Hauptmieter und Du bist Untermieter.

Auch bei Kündigung von Untermietverträgen sind Fristen einzuhalten.

Bei so einem Kuddelmuddel und ohne die vertraglichen Bedingungen des Mietverhältnisses zu nennen, was für eine Antwort erwartest Du hier?

Dreiviertel des Textes hättest Du mindestens weglassen können. Ob man nun aufgeräumt hat oder schläft oder den Schlüssel von innen stecken lässt, das ist doch völlig egal. Es kommt auf den Vertrag an, und bei dem Punkt kann man m.E. auch gleich wieder aufhören, wenn Du erwähnst, dass der Vermieter ein Bett für seinen Bruder aufgestellt hat.

Einige Dich einfach mit ihm, such Dir was Neues.

Was möchtest Du wissen?