Wohngeld, Arbeitlosengeld - Junge Familie verwirrt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Dame meint eventuell ALG II.

ALG I kannst Du als Bezieherin von Elterngeld nicht bekommen.

Aber sowohl Wohngeld wie auch ALG II könnt ihr eigentlich nur zusammen beantragen.

Aber sowohl Wohngeld wie auch ALG II könnt ihr eigentlich nur zusammen beantragen.

Bedeutet was???

0
@VirtualSelf

Bedarfsgemeinschaft in ALG II, oder eben als Paar gemeinsam Wohngeld, wenn möglich.

Was ich noch vergessen habe, ggf. Kindergeldzuschlag.

0

Ihr habt natürlich Anspruch auf Wohngeld, wenn das gesamte Einkommen die Grenze für 3 Personen nicht übersteigt.

Versucht es einfach und stellt einen Antrag, mehr wie ablehnen können Sie nicht.

Hier schon mal vorab ein Rechner, mit dem Ihr Eure Chance überprüfen könnt:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/Wohngeldrechner.php?openmenue=26&opensub=651

Ich wünsche der jungen Familie viel Glück ;-))

Ihr habt natürlich Anspruch auf Wohngeld, wenn das gesamte Einkommen die Grenze für 3 Personen nicht übersteigt.

Jein.

Beim Wohngeld gibt es neben einer Einkommensobergrenze auch eine Einkommensuntergrenze.

Bei der Wohngeldstelle wird man nicht ohne Grund auf Alg2 - und darum wird es sich gehandelt haben - verwiesen.

1
@VirtualSelf

Aber es ist doch so, dass das ALG II um das Elterngeld reduziert wird. Damit wäre doch wieder ein Antrag auf Wohngeld möglich - oder bin ich auf dem falschen Dampfer ;-)

0

Was möchtest Du wissen?