Wohngebäudeversicherung schon mit Auflassung ändern möglich (gewollt)?

1 Antwort

hat sich gerade erledigt, meine Versicherung hat sich gemeldet.

Vielen Dank

Muss ich während eines Rechtstreites mit dem Bauherrn, dessen Wohngebäudeversicherung zahlen?

Ich bin Käufer eines Reihenhauses und in Auflassungsvormerkung. Bin seit 6 Jahren im Rechtsstreit und habe einen bereits geweonnen. Der Bauherr ist zu keiner Einigung bereit. Jetzt hat er mir die Rechnungen der Wohngebäudeversicherung der letzte 6 Jahre gesendet und möcht diese bezahlt haben. Es fand keine Beratung über die höhe der Versicherung statt und es gibt kein Beratungsprotokoll. Muss ich diese Zahlen und kann ich den Bauherrn zwingen etwas anderse abzuschliessen.

...zur Frage

Versicherung für Schlüsseldienst nur als Zusatz zur Wohngebäudeversicherung?

Ich habe mich im letzten Jahr zweimal ausgesprerrt, und das war jeweils mit Kosten für den Schlüsseldienst verbunden. Ein Freund hat mir daraufhin den Hinsweis gegeben, dass man extra eine Versicherung abschließen kann, die dann den Schlüsseldienst bezahlt. Aber nach meinen Recherchen geht das immer nur als Zusatz zu einer bestehenden Wohngebäudeversicherung. Gibt es so etwas nihct auch als eigenständiges Produkt?

...zur Frage

Wohngebäudeversicherung bei nicht vorh. Grundbucheintrag

Ich habe von meinen Eltern ein Haus geerbt. Das notarielle Verfahren inclusive. Grundbucheintrag wird demnächst anlaufen. Nun hat die Versicherung der bestehende n Gebäudepolice angekündigt, dass sie die Versicherung in 4 Wochen von sich aus kündigen wird! Bis dahin wird der Eintrag in das Grundbuch nicht erfolgen können, weil sich meine Geschwister und Miterben noch im Ausland befinden. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Beim Mietkauf ist in den Nebenkosten eine Sterbeversicherung?

Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar haben wir im Bekanntenkreis einen Mietkauf gemacht, der Vertrag ging 2 1/2 Jahre danach haben wir uns entschieden den Vertrag zu beenden da wir keine Notarische Beglaubigung gemacht haben und einfach die Angst hatten das er nach ende der letzten Zahlung kommt und eigenbedarf anmelden.

Meine Frage ist jetzt, er hat mir gesagt das in den Nebenkosten 46€ eine Sonderversicherung drin ist dann wenn er Stirbt das Haus abgezahlt ist, jetzt ist es aber so das wir ja ausgezogen sind und normalerweise hätte er uns doch in der Versicherung angeben müssen oder?

können wir dadurch das wir uns mit ihm verkracht haben und ausgezogen sind, die 46€ im Monat zurück fordern? Weil wenn er uns da auch nicht eingetragen hat bezahlen wir ja für was, was uns nichts bringt?

Würde mich über eine gute Info freuen.

...zur Frage

Grundbesitzhaftpflichtversicherung für leerstehendes Gelände

Hallo, ich habe ein relatives großes Grundstück (etwa 500qm²) in Waldnähe geerbt und plane nicht innerhalb der nächsten 5 Jahre damit irgendetwas anzufangen.

Empfiehlt es sich trotzdem dafür eine Form von Versicherung abzuschliesen? Eine "normale" Haftpflicht ist doch auch sicher dann Pflicht?

Danke im Vorraus Jesss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?