Wohngebäudeversicherung inkl. Rohrverstopfung. Versicherung will nicht bezahlen?

2 Antworten

Im Gegensatz zu Dir kennen wir Deinen Versicherungsvertrag nicht.

Festzustellen ist aber, dass es sehr ungewöhnlich ist, dass eine Gebäudeversicherung auch für Rohrverstopfung zahlt. Das hätte mir Anlaß gegeben die Versicherungsbedingungen genau zu studieren.

Dem Versicherungsvertreter ist der Schaden zwar angezeigt worden. Der konnte aber den sehr erheblichen Schadensumfang nicht wissen. Ich glaube auch nicht, dass er dazu verpflichtet ist auf den Inhalt des dem Versicherungsnehmer ja vorliegenden Versicherungsvertrags aufmerksam zu machen.

VGB und besondere Bedingungen lesen da steht die Antwort. Bei weiterer Unklarheit Fachanwalt bemühen oder sich an den Ombudsmann wenden.

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Was möchtest Du wissen?