Wohnen zur Untermiete: Hausratversicherung notwendig?

3 Antworten

Untermiete möbliert? Dann ist es der hausrat des Vermieters.

Aber die persönlcihen Dinge, PC, oder Notebook usw. das muss man selbst absichern.

Ich würde mal zu einem Versicherungsmakler gehen.

Eine Hausratversicherung benötig man nur für den eigene Hausrat. Denn auch nur dafür bezahlt die Versicherung im Schadenfall. Wenn deine Freundin dagegen einen Schaden an den Sachen des Vermieters macht, muss das ggf. die Privathaftpflichtversicherung bezahlen. Vorausgesetzt der Schaden ist nicht duch den normalen Gebrauch der Mietsache kaputt gegangen.

gute frage, aber ich denke, wenn die einrichtung dem eigentümer gehört, dann müsste alles über dessen hausrat versichert sein. alles andere würde mich doch wundern. wenn das zimmer/die wohnung allerdings unmöbliert übernommen worden ist, dann wird sie wahrcheinlich eine eigene hausrat abschließen müssen. die frae ist nur, ob sich das generell lohnt,denn wenn man zur untermiete wohnt hat man ja in aller regel etwas weniger platz zur verfügung und damit normalerweise auch eine etwas weniger teure einrichtung...

Unregelmäßige Mietzahlung wie versteuern ???

Hallo liebe Foraner,

ich habe da wieder einige Fragen mit der Bitte um sachdienliche Antworten:

Frage1: Wie müssen Mieteinnahmen versteuert werden, wenn die Miete mal bezahlt wird, 3 mal nicht usw., also wenn im Jahr 4 mal bezahlt wird und 8 mal nicht ???.

Frage 2: Müssen nur die 4 Mieten angegeben werden oder alle 12, obwohl nur 4 bezahlt worden sind (es gibt keinen Mietvertrag)?.

Frage 3: Was muss dem Finanzamt gegenüber angegeben werden: die Nettomiete oder auch die Nebenkosten, an denen sich der Mieter beteiligt ?

Frage 4: Welche Rechte kann ein Mieter ohne Mietvertrag auf Dauer für sich ableiten und durchsetzen ?.

Frage 5: Was ist für den Vermieter in jeder Hinsicht besser: Mietvertrag oder Untermietvertrag ?.

Frage 6: Welche miete muss dem Finanzamt ggü angegeben werden, wenn die Wohnung möbliert vermietet wird ?. Können die Möbel mit einem Zeitwert von der Miete abgezogen werden ?.

Danke für Eure Antworten im voraus.

...zur Frage

Pflichten eines Untermieters, Schönheitsreparaturen, Kaution

Hallo zusammen,

Vor knapp 38 Monaten, bin ich in eine Wohnung eines Bekannten gezogen - das Moetverhältnis lief über einen Untermietvertrag. Der Vertrag selbst war sehr mager und bestand aus einem 3 Zeiler " ... Untermiete ... 3 Monate kündigungsfrist ..." Und das waren schon die wesentlichen Inhalte. Einige weitere Infos: - Entsprechend dem Anforderungen der Hausverwaltung würde ich in den Allgemeinem Mietvertrag mit aufgenommen - Der Hauptmieter wollte die Mietkaution (insgesamt. 2000€) aufteilen, jedoch gab es in meinem Untermietvertrag keine Spezifikation, worauf sich die Kaution bezieht

Anfang diesen Jahres kam es dazu, dass der Hauptmieter seinen Auszug angekündigt hat, für mich hieß dieses ebenfalls ausziehen. Zu den Renovierungsmaßnahmen zählte die Wohnung weiß gestrichen zu hinterlassen, dabei habe ich dem Hauptmieter geholfen.

Jetzt kommt dieser Mit der Anforderung vom eigentlichen Vermieter, dass Türen neu gemacht werden müssen, was anscheinend auch Bestandteil des Hauptmietvertrages ist. Mein Vermieter (der eigentliche Hauptmieter) möchte nun einen Teil meiner Kaution einbehalten... Ist er im Recht? An den Türen gab es keine Schäden oder sonstige Gebrauchsspuren.

Es ist anzumerken, dass der Hauptmieter die Wohnung nicht frisch renoviert übernommen hat und somit seit circa 6-8 Jahren nichts passiert ist...

Darf er die Kosten nun auf mich abwälzen?

Vielen Dank für eine schnelle Rückmeldung.

Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?