Wohn-Riester. Kann ich den Vertrag während der Einzahlungsphase ruhen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Wohn-Riester-Vertrag kann man während der Einzahlungsphase nicht ruhen lassen. Anders als bei einem klassischen Riester-Vertrag spart man beim „Wohn-Riester“ nicht einen Betrag an, sondern man tilgt ein Darlehen. Es ist daher grundsätzlich nicht möglich, die Tilgungsraten vorübergehend auszusetzen. Sollte man nicht in der Lage sein, die vereinbarten Rückzahlungen zu leisten, liegt eine so genannte Leistungsstörung vor. Man sollte dann auf jeden Fall mit der Bank sprechen. Eine Aussetzung der Rückzahlungen kann zudem zum Verlust des Zulagenanspruchs führen.

Solange bei einem Wohnrister Vertrag noch kein Förderdarlehen läuft, kann die Betragszahlung ausgesetzt werden. Erst wenn das Förderdarlehen bedient wird, ist das nicht mehr möglich.

Was möchtest Du wissen?