Wohin werden Kapitalsteuern für ein Depot in Deutschland mit Wohnsitz in Großbritannien gezahlt ?

1 Antwort

du solltest der Bank mitteilen, dass du nicht mehr in D lebst. Dann unterliegst du der Besteuerung wie andere hier nicht Lebende.

Bei Spekulationsgewinnen wird man dich von der Besteuerung freistellen, bei Kapitalerträgen wird m.W. an der Quelle mit 15% besteuert. Diese 15% bleiben in D.

Wenn du wie ein in D unbeschränkt Steuerpflichtiger Steuern zahlst, dann verschenkst du Geld in D. Die Besteuerung in UK ist davon unberührt. Du müsstest dir zuviel bezahlte Steuern in D von den Behörden zurückfordern.

Was möchtest Du wissen?