Wohin mit dem Werkvertrag bei der Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne zu wissen, was Du getan hast, passt dies am Besten:

Gewinn/Verlust aus sonstiger selbständiger Arbeit
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
erna80 29.05.2016, 19:05

Danke für die Antwort.

Ich habe einen Text für eine Ausstellungstafel geschrieben.

0
erna80 29.05.2016, 19:43
@erna80

Das Programm leitet mich zur Erstellung einer Einnahmenüberschussrechnung. Hier werden Daten zu "meinem Unternehmen" abgefragt. Ich habe aber kein Unternehmen. Kennt sich jemand damit aus und kann helfen?

0
erna80 29.05.2016, 19:47
@erna80

Und noch eine Frage: Hätte ich mich wegen des Werkvertrags vorab beim Finanzamt melden müssen?

0
wfwbinder 30.05.2016, 06:39
@erna80

Natürlich hast Du ein Unternehmen (Du übst eine Tätigkeit zur Erzielung von Einnahmen selbständig aus).

Von Deinen 500,- Euro Einnahmen kannst Du Deine Kosten abziehen. Fahrten zum Auftraggeber usw.

Und nein, wegen dem Kleinkram muss man vorher keinen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" ausfüllen.

0

Was möchtest Du wissen?