Woher bekommt die SCHUFA Informationen über mich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unterschreibst du die SCHUFA-Klausel, dann gestattest du dem Kreditgeber nicht nur Informationen über dich zu ermitteln, sondern auch Daten über dich an die SCHUFA weiterzugeben. Wenn du dies aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht willst, kannst du die Unterschrift verweigern, musst aber auch damit rechnen, dass kein Vertrag mit dem Kreditgeber zustande kommt.

Schufa-Auskunft für Vermieter: Selbstauskunft oder Bonitätsauskunft?

Ich möchte umziehen und wollte gerade eine Schufa-Auskunft beantragen. Auf der Internetseite der Schufa kann man ja wählen zwischen der kostenlosen Selbstauskunft und der Bonitätsauskunft, die 18,50 kostet und extra für Vermieter etc. geeignet sein soll, da dort nicht alle gespeicherten Einträge drin sein sollen.

Kennt jemand von euch beide Dokumente und kann mir sagen ob es sinnvoll ist die teure Version zu nehmen? Ich möchte ungerne dass ein Vermieter mehr über mich erfährt als er muss, aber ich kenne die Daten nicht, die in der kostenlosen Selbstauskunft stehen würden. Wenn da nur Name, Adresse und der letzte Abschluss eines Telefonvertrags steht, wär mir das ziemlich egal.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Schufa-Scroing sinkt nach Kreiditabschluss?

Hallo, ich habe vor kurzem erfolglos versucht einen Mobilfunkvertrag abzuschließen. Da dies nicht klappte habe ich mir meine Schufa-Auskunft eingeholt. Dort finden sich folgende Einträge:

Festnetz für neue wohnung: 19.07.2011 SCHUFA-Score für Telekommunikationsunternehmen, Version 2.0; 97,83%; D

Mobilfunkvertrag: 15.12.2011 SCHUFA-Score für Telekommunikationsunternehmen, Version 1.0 ; 71.38%; K

Zwischen diesen beiden Scoreübermittlugen habe ich unter anderem einen Kredit für mein Wasserbett aufgenommen (1970 Euro) bei dem die Rückzahlungen am 30.11. Starten sollten. außerdem wurden noch andere Bonitätsprüfungen durchgeführt, bei denen etwa 96-97 % übermittelt wurden. Hat das meinen Score jetzt veringert? Oder kann das gar ein Fehler der Schufa sein? Kann es etwas damit zu tun haben, dass ich laut Auskunft (und auch in wirklichkeit) einen Mobilfunkvertrag habe, den ich vor der Anfrage des neuen Anbieters noch nicht gekündigt hatte? Angeblich ist mein Basisscore jetzt bei 96,32% Ich habe nur noch nicht verstanden, ob das nun der Wert ist, der aktuell an einen Mobilfunkbetreiber übermittelt werden würde.

Liebe Grüße nonsens

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?