Wofür braucht man beim Autokauf die Schwackeliste?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schwackeliste zeigt an wieviel ein Auto wert ist. Du kannst sie unter www.schwacke.de einsehen.

Genaugenommen braucht man sie nciht, denn sie hat keine Amtliche Bedeutung, aber jeder richtet sich nach ihr.

Schwacke ist ein Verlag, der Marktdaten sammelt udn so die Preise für gebrauchtwagen ermittelt.

Da sich alle Gebrauchtwagenhändler udn die Einkäufer der Autohäuser danach richten, hatsie sich als eine Art amtlicher Gebrauchtwagenpreisliste etabliert.

Daher auch "wir kaufen 300 über Schwacke." Oder "Notverkauf, 500 unter Schwacke."

Hallo Anasie,

die Schwacke nutzen in der Regel Autohändler um den Wert von Autos einzuschätzen. Meist bei Inzahlungsnahmen. Auch Privatpersonen nutzen diese Listen um den Wert vom Auto zu schätzen. Allerdings sind diese Listen nicht immer aktuell und was bereits gedruckt wurde kann auch nicht mehr auf Marktveränderungen reagieren. Regionale Preisunterschiede , Sonderaustattungen, Pflegezustand , Anzahl Vorbesitzer und weitere wichtige Punkte werden nicht oder nur unzureichend bei der Wertermittlung erfasst. Einige Versicherungen nuzten zur Ermittlung des Autowert vermehrt Autobewertungen die sich stärker am Marktgeschehen orientieren. Denn der Markt bestimmt letztendlich den Wert vom Auto. Ein gute Autobewertung die auch von Versicherungen akzeptiert wird und vorallem präzise arbeitet ist http://www.kfz-wert.info Nicht kostenlos aber dafür genau.

Was möchtest Du wissen?