Wofür benutzt man eigentlich Zahlscheine? Sind die günstiger oder schneller als Überweisungen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zahlscheine ?? du meinst: Einzahlungsscheine ? Die dienen bei der Bareinzahlung von Bargeld als Datenträger, auf welches Konto der Betrag gutgeschrieben werden kann. Das kann dein eigenes Konto sein - oder ein anderes ( z.B. das deines Vermieters, an den du bar deine Miete anweist). Einzahlung bei der eigenen Bank auf das eigene Konto sind in der Regel kostenlos, zahlst du bar ein auf ein anderes Konto, ist es kostenpflichtig. Schneller sind sie in dem Falle nur, da die Buchung sofort bei der Einzahlung erfolgt. Es werden keine weiteren "Banktage" = Bearbeitungstage ( zwischengeschaltet. Die Zeit für die Gutschrift auf ein anderes Konto ist abhängig davon, wohin die Zahlung geht;innerhalb des gleichen Bankkreises einen Werktag, außerhalb des Bankkreises zwei Werktage - liegt eine Wochenende dazwischen, sind es auch mal vier Tage)

Was möchtest Du wissen?