wo wird eine Patientenverfügung hinterlegt? Beim Hausarzt, Notar?

1 Antwort

Bisher gibt es noch keine klare Gesetzesgrundlage. Es wird noch diskutiert.

Also ist man da ncoh frei in der Gestaltung, aber auch der behandelnde Arzt ist noch nciht gezwungen sich daran zu halten.

Darf der Hausarzt einen Hausbesuch verweigern?

Darf der Hausarzt einen Hausbesuch verweigern. Ich habe gehört, dass immer mehr Ärzte keine Hausbesuche mehr machen, weil sich das finanziell nicht lohnt?

...zur Frage

Generalvollmacht bei Patientenverfügung

Ein Ehepaar hat gegenseitig Bankvollmacht über alle Konten. Beide unterschreiben eine Patientenverfügung und setzen sich, für den Ernst- oder Notfall, gegenseitig als Betreuer ein. Ist in diesem Falle eine Generalvollmacht sinnvoll und warum? Wie sollte oder müsste diese aussehen? Sehe sie nur als sinnvoll wenn beiden etwas passiert, d.h. beide sterben.(Dann kann es doch, wenn keine Kinder, egal sein? Streiten sich dann die Erben?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Vorsorgevollmacht und einer Patientenverfügung?

Worin liegen jeweils die Vor- und Nachteile?

...zur Frage

Hat eine Patientenverfügung eine zeitlich unbeschränkte Gültigkeit?

Ist es richtig, dass eine Patientenverfügung nach ein paar Jahren wieder erneuert werden muss und ihre Gültigkeit verliert? Ich war eigentlich immer davon ausgegangen, dass man so eine Verfügung einmal aufsetzt und sie dann auf ewig gültig ist. Irgendwelche Vorschläge in der Hinsicht? Danke!

...zur Frage

Überprüfung Pflegestufe - hilft Hausarzt?

Wie kann man erreichen, dass eine pflegebedüftige Person eine höhere Pflegestufe erhält? An den Hausarzt wenden? Auf die Krankenkasse zugehen?

...zur Frage

Wo und wie bewahre ich eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung auf?

Wo und wie bewahre ich eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?