Wo und wann muss ich ein zweit geborenes kind melden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du schnappst Dir Deine Geburtsurkunde, dann noch den Wisch mit der ID-Nr. des neuen Kindes, den Wisch mit Deiner ID-Nr. und wenn Du bei Deinem Arbeitgeber noch eine Papierlohnsteuerkarte hast, dann nimmst Du auch noch die,

und gehst damit auf das Finanzamt.

Solltest Du nächsten Monat noch nicht wieder arbeiten, kannst Du das mit der Lohnsteuerkarte auch lassen, denn ab 1.1.2013 funktioniert die elektronische Lohnsteuerkarte endlich!

Die ID-Nr. kann notfalls auch das Finanzamt raussuchen, aber wenn Du die schon zur Hand hast, geht es schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaenseliesel
21.11.2012, 14:39
......denn ab 1.1.2013 funktioniert die elektronische Lohnsteuerkarte endlich! 

Sicher ? Ich habe noch nichts gehört, deshalb die Frage. K.

0
Kommentar von FREDL2
21.11.2012, 20:17

@Meandor: > denn ab 1.1.2013 funktioniert die elektronische Lohnsteuerkarte endlich!

Wo denn? Mir wurde heute erst gesagt, dass sie das nicht tut.

0

Du meinst für die Lohnsteuer? Zuständig ist Dein Finanzamt:

http://www.imacc.de/steuer/einkommensteuer/kinderfreibetrag/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrissy1985
21.11.2012, 09:16

Ja für die Lohnsteuer.Muss ich mich denn an die wenden oder wird das automatisch aktualisiert,wo doch jetzt alles nur noch über Computer geht ,denn mein Mäuschen hat ja schliesslich auch schon ein Identifikationsnummer.Bei meinem ersten Kind musste ich vor fünf Jahren erst meine Lohnsteuerkarte von meinen Arbeitgeber holen und die wurde dann beim Einwohnermeldeamt geändert.Deshalb bin ich jetzt etwas irritiert.

0

Was möchtest Du wissen?