Wo muss ich wofür Steuern zahlen: Wohnhaft in D, 50% angestellt und 50% selbstständig, beides in CH?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Büro in der CH

Damit ist doch alles klar. Betriebsstättenprinzip. Die Besteuerung erfolgt in der Schweiz.

In Deutschland unterliegen die (nach deutschen Vorschriften ermittelten) Einkünfte dem Progressionsvorbehalt.

aber keiner weiss genau Bescheid!

Kann ich mir gar nicht vorstellen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ArbeitohneGrenz 17.09.2012, 10:36

Danke, Enno, für Ihre rasche Antwort!

Jedoch: Progressionsvorbehalt (habe ich bei Wikipedia nachgelesen) heisst ja, dass ich doch Steuern für das selbständige Eink. zahlen muss!!??

Also doppelt zahlen darf- denn die CH-will ja auch Steuern!

Und genau dieser Prog-Vorbehalt- führt zu "keiner weiss richtig Bescheid"

Trotzdem- nochmals Danke.

Gruss

0
EnnoBecker 17.09.2012, 11:11
@ArbeitohneGrenz

dass ich doch Steuern für das selbständige Eink. zahlen muss!!??

Ja. Leider.

Da hilft es bloß, die Gestaltung entsprechend zu wählen. Wohnsitz in DE aufgeben beispielsweise.

0
ArbeitohneGrenz 17.09.2012, 10:36

Danke, Enno, für Ihre rasche Antwort!

Jedoch: Progressionsvorbehalt (habe ich bei Wikipedia nachgelesen) heisst ja, dass ich doch Steuern für das selbständige Eink. zahlen muss!!??

Also doppelt zahlen darf- denn die CH-will ja auch Steuern!

Und genau dieser Prog-Vorbehalt- führt zu "keiner weiss richtig Bescheid"

Trotzdem- nochmals Danke.

Gruss

0

Was möchtest Du wissen?