Wo muß Fahrzeut gemeldet sein, günstigere Regionalklasse möglich?

1 Antwort

Nach § 46 Abs. 2 FZV ist für Privatpersonen nun ausschließlich die Zulassungsbehörde des Hauptwohnsitzes zuständig; eine Zulassung am Zweitwohnsitz wegen einer günstigeren Regionalklasse ist nicht möglich.Bei Firmen gilt , Zitat : "Bei juristischen Personen, Unternehmen oder anderen Einrichtungen ist das Fahrzeug am Ort des Firmensitzes oder der beteiligten Niederlassung zuzulassen. Besteht im Inland kein Firmensitz bzw. keine Niederlassung, so ist die Behörde des Wohnortes oder des Aufenthaltsortes eines Empfangsberechtigten zuständig." http://www1.adac.de/RechtundRat/kfz_zulassung/zulassungsfragen/default.asp Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?