Wo Kredit beantragen - eigene oder Fremdbank?

2 Antworten

Hallo ,

lass dir auf jedenfall eine Bestätigung mit Unterschrift geben in dem alles steht was für zinssatz du den Kredit bekommst usw....

Ein Live-Beispiel für Dich: Ich habe immer wieder mehr Geld gebraucht und in 6 Jahren meinen Kredit 4 mal erhöht. Die besagte Bank, die es in Deutschland zum Glück nicht mehr in dieser Form gibt war da sehr fix und hatte (ich natürlich unerfahren) mir jedesmal noch ne Renten-Versicherung dazuverkauft. Dann hatte ich als Single auch eine Restschuldversicherung bis Tod, was ein Quatsch. Durch diese ganzen Zusatzkosten musste ich zum 5 mal den Kredit umschulden, aber diesmal bin ich zum Glück zu einer bekannten Bank. Die ist auch seitdem meine Hausbank und ich würde nie mehr wechseln wollen, auch wenn man dort noch Kontführungsgebühren zahlen muss. Aber der Vorteil ist ganz klar. Berater um die Ecke, man kann jederzeit persönlich vorbei. Die Mitarbeiter der besagten Filial-Banken haben ein Festgehalt, der variable Anteil ist geringer als bei den Direktbanken, deswegen verkaufen die Dir auch nicht immer eine unnötige Restschuldversicherung. Ich hatte damsls 40.000 € Kredit mit gerade mal 100 € im Jahr versichern können. Bei der anderen Bank hatte ich Nebenkosten ´durch die ganzen Zusatzversicherungen von 310 € im Monat !!! Also geb acht wo du Dir Geld leihst ...

Was möchtest Du wissen?