Wo kann man sich über ein gerichtlich bestellten erbverwalter beschweren?

3 Antworten

Was hat das Eine, mit dem Anderen zu tun?

Als Sohn Deiner Mutter, erbst Du wie sie es tun würde, von Deinem Opa und Deiner Oma.

Aus der gleichen Position (Sohn Deiner Mutter) erbst Du von Deiner Tante, wenn die keine Kinder hat und/oder kein Testament errichtet hat.

Aus dem Verbrechen an Deiner Mutter kannst u keine Erbrechte udn keinen Schadenersatz ableiten. Den Schadenersatzanspruch hätte Deine Mutter gehabt, Du kannst den nicht einklagen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

nun stellt sich heraus das meine Mutter vom ihren Vater vergewaltigt wurde. Ich bin Sohn und Enkel.

... was zu beweisen wäre ....

Über was willst Du Dich denn beschweren? Der Erbverwalter hat doch mit der damals stattgefundenen Vergewaltigung zu tun. Des weiteren staune ich wie eine Babsi Halbbruder und Neffe sein kann. Hier bedarf es schon noch einiger Erläuterungen.

Der Erbverwalter hat alles verschwiegen,

das ich ,ich bin nicht babsi .

als meine Schwester/Tante vor kurzen verstorben ist, kam alles ans Licht.

der Verwalter arbeitet schon 5 Jahre und noch kein Ende in Sicht.

0
@Schoch196

als meine Schwester/Tante vor kurzen verstorben ist, kam alles ans Licht.

Vaterschaftstest erforderlich. Bittere Erzählung - keine Frage. Aber "nur" Erzählungen. Beweise?? Lebt der Typ noch? Eher nicht mehr, oder?

0

Was möchtest Du wissen?