Wo kann man lernen Bilanzen richtig zu lesen?

2 Antworten

Sieh einmal auf der Internetseite: http://www.rechnungswesen-verstehen.de/ nach. Dort kannst du schon einiges nachlesen. Ansonsten gibt es auch sehr viele Youtube Videos zu diesem Thema. Wenn du dort danach suchst findest du sicherlich Videos die das gut erklären.

Erledigter Schufaeintrag (nicht selbst verschuldet) und Finanzierung?

Hallo zusammen,

ich hatte gestern Morgen schon mal eine Frage eröffnet in der es darum ging dass eine Finanzierungsanfrage für eine ETW eine böse Überraschung für meinen Partner in Form eines negativen Schufa-Eintrages ergab.

Mittlerweile waren wir bei der Postbank. Es hat sich herausgestellt dass seine Mutter auf seinen Namen einen Kredit bei der Sparkasse aufgenommen hat unter Angabe ihrer Adresse. Die ganzen Briefe gehen somit seit 2013 an Ihre Adresse. Es handelt sich um eine titulierte Forderung von mittlerweile 1500€. Es ist nachweisbar dass er zu diesem Zeitpunkt nicht an der angegebenen Adresse gewohnt hat und auch die Kontonummer nicht seine ist.

Fragt mich nicht wie uns das bisher nicht auffallen konnte, aber auch wenn es unglaublich klingt ist dem so. Die 1500€ tun uns bei unserem EK überhaupt nicht weh. Mein Schufa Score ist positiv und liegt bei 98,7%.

Bzgl. Der Finanzierung hat uns unser Berater/Vermittler angeboten dass wir die offene Forderung begleichen, er mit den Banken spricht, den Sachverhalt schildert und versucht eine Bank zu finden die uns trotzdem finanziert.

Mir stellen sich jetzt folgende Fragen:

Gibt es tatsächlich Banken die uns finanzieren würden trotz der titulierten Forderung die aber erledigt ist? Durch den langen Zeitraum von 6 Jahren ist sein Score unterirdisch. Unser Gehalt ist jedoch überdurchschnittlich gut (Haushaltsnetto von 7600€). Monatliche Rate bei unserem ersten Finanzierungsangebot lag bei nicht mal 20% des Einkommens bei 3,5% Tilgung.

Und wenn sich eine Bank findet befürchte ich dass der Zinsaufschlag nicht ohne sein wird, richtig?

Falls es mit der Wohnung nicht klappt: Der Eintrag wird zwar nach drei Jahren aus der Schufa gelöscht, ich kann mir aber nicht vorstellen dass der Score dann plötzlich wieder gut ist, sprich bei >95%. Kennt jemand die Auswirkungen wie lange das dann dauert bis man den Score wieder auf ein gutes Niveau bekommt? Ich habe halt Angst dass das jetzt unsere gesamte Zukunft zerstört, weil er ~10Jahre brauchen wird um wieder auf ein gutes Niveau zu kommen.

 

Eine nicht mehr wirklich klar denken könnende

Nicole2907

...zur Frage

Meine Mutter möchte nicht das ich bei meinem Freund einziehe

Hallo, Ich (17) werde in 2 Monaten 18. Ich habe bereits eine Abgeschlossene Berufsausbildung, und möchte im März eine weitere Beginnen, das steht schon seit mehr als einem halben Jahr sicher fest. Da ich deswegen umziehen muss (ca. 250km) von meinem Elternhaus weg in ein anderes Bundesland ist alles soweit klar.

So jetzt zu meinem eigentlichem Problem, Ich führe seit 2 Jahren eine glückliche Fernbeziehung, dem ich aber jetzt gerne ein Ende setzen möchte. Mein Freund wohnt ca 20 min mit der Bahn von meinem neuen Arbeitsplatz enfernt. Wir sehen uns auch wirklich regelmäßig, ich kenne seine Eltern und er kennt meine. Ich war auch schon mehrere Wochen und sogar, über Monate bei ihm und das zusammen leben ist einfach wunderbar ich kann mir nichts schöneres vorstellen als mit ihm zusammen zu leben. Da er ja nicht weit von meinem neuen Arbeitsplatz entfernt wohnt, haben er und seine Eltern mir angeboten bei ihm einzuziehen. Wir hätten eine eigene Etage für uns, nur ohne Küche und Dusche (Toilette ist vorhanden) was mir persönlich gar keine Sorgen macht. Ich habe dort viele neue Freunde gefunden, und fühle mich richtig wohl. Nur meine Eltern verstehen das einfach überhaupt nicht, ich möchte hier nicht als undankbar rüber kommen den ohne meine Eltern wäre das ganze überhaupt nicht möglich, ich verstehe ihre bedenken das Sie angst haben das wenn unsere Beziehung vorbei ist ich ganz alleine da stehe, was ja auch so gesehen richtig ist, meinem Freund ihre Eltern haben mir Angeboten das wir einen Vertrag machen das wenn es soweit kommt, ich solange bei Ihnen Wohnen darf bis ich etwas eigenes gefunden habe. Aber meine Eltern bzw. meine Mutter ist permanent dagegen das ich bei meinem Freund einziehe, obwohl es das ist was mich am glücklichsten machen würde.

Natürlich kann es sein, das mir meine Entscheidung die Beine bricht, und meine Eltern recht haben das will ich ja auch gar nicht bestreiten aber wieso sollte es nicht funktionieren? Ich finde einfach ich sollte es wenigstens versuchen..

Nur meine Eltern lassen nicht mit sich reden, wenn ich Sie darauf anspreche bekomme ich keine Antwort, oder wenn doch ist nur ihre Meinung und Entscheidung die einzig richtige..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?