wo kann ich mir ausrechnen, was von einer Lohnerhöhung netto mehr über bleibt?

0 Antworten

Wo finde ich einen guten Brutto-Netto Rechner im Internet?

Ich suche einen guten Rechner im Internet, der mir von meinem Bruttolohn ausrechnet was Nett übrig bleibt. Hab ihr einen Tipp?

...zur Frage

Werbungskosten Monatlich absetzen. Was bleibt da insgesamt über?

Guten Morgen zusammen.

Ich hätte mal eine Frage zur Pendler pauschale.

ich habe einen Arbeitsweg von 35Km (Einfache Strecke) Ich verdiene 2500€ Brutto plus 160€ Netto Kinderbetreuungszuschuss. Bei 5 Arbeitstagen und 26 Urlaubstagen. Das wären für das Jahr inkl. Urlaub: 228 Arbeitstage. Komme bei ~1820€ Netto raus. Wenn ich die Werbungskosten nun Monatlich über den Steuerfreibetrag absetze, was bleibt mir mehr? Also ungefähr? Für 20 Euro Mehr im Monat würde ich das nicht machen. Da freue ich mich dann lieber am Anfang des Jahres über ein paar hundert Euro bei der Steuererklärung. Wäre über Antworten Dankbar.

...zur Frage

Bekomme 3 Prozent Lohnerhöhung, geht das als höhere Steuer ans Finanzamt?

Ich bekomme ab 1. März 3 Prozent Lohnerhöhung, habe dann ein Bruttogehalt von ca. 5000 Euro, Lohnsteuerklasse III, noch 1 Kind im Studium (bekomme dafür noch Kindergeld) - wie ist das nun, geht die Erhöhung gleich als höhere Steuer ans Finanzamt? Oder bleibt mir etwas davon?

...zur Frage

Lehrer und zusätzlich Nachhilfe auf Honorarbasis: Abgaben? Was bleibt netto?

Hallo

Ich würde gerne mit selbständiger Nachhilfe über die Runde kommen, aber anscheinend geht u.a. über 500 Euro im Monat für die Rentenversicherung weg.

Ich spiele daher mit folgender Idee: Als Angesteller in einer normalen Schule ein paar Stunden geben (z.B. Brutto 1266 €, Netto 941 €) und zusätzlich ca. 350 € bei einem Nachhilfeinstitut auf Honorarbasis verdienen. Ich hatte gehofft, dass die 350 € als Nebenverdienst so gering sind, dass auf diese keine weiteren Abgaben (Steuern, Kranken-/Rentenversicherung, ...) kommen, so dass ich netto 941+350=1291 im Monat hätte. Aber das ist wohl zu naiv, oder?

Benötige ich als angestellter Lehrer überhaupt eine Zustimmung von Seiten der Schule? Muss ich sie informieren?

Oder kann ich mir das so ausrechnen: Brutto 1266+350 = 1616. Gibt man das in einen Nettorechner ein, erhalte ich: Steuern: 126,07 Sozialabgaben: 330,88 --> Netto: 1159,05

Mein Ziel wäre so ~ 1200 Euro im Monat zu verdienen (netto natürlich). Mit normaler Nachhilfe kann ich mir das nur durch Schwarzarbeit vorstellen (habe ich nicht vor), Vollzeit als (angestellter oder verbeamteter) Lehrer kommt für mich nicht in Frage.

Vielleicht kann jemand etwas Licht in meiner Finsternis bringen?

Danke und lieben Gruß :-)

...zur Frage

Lohnerhöhung nach 5 Jahren (2 mal Elternzeit)?

Hallo zusammen, ich bräuchte einen Ratschlag zu meinem Wiedereinstieg nach der Elternzeit. Das letzt mal habe ich eine Lohnerhöhung vor ca. 5 Jahren erhalten. Danach bin ich schwanger geworden und habe 1,5 Jahre Elternzeit genommen. Bin dann in Teilzeit zurückgekehrt und habe 8 Monate gearbeitet. Dann habe ich erneut 2 Jahre Elternzeit für das zweite Kind genommen und plane im Herbst wieder in Teilzeit zurückzukehren. Ich bin nicht tariflich eingestellt, d.h. bekomme nur eine Lohnerhöhung, wenn ich danach frage. Zwischenzeitlich wollte ich nicht neu verhandeln, da mir klar war, dass ich ein zweites Kind wollte und nicht unverschämt sein wollte. Jetzt frage ich mich, ob es jetzt evtl. Sinn machen würde, da ja 5 Jahre vergangen sind und man evtl eine Inflation als Begründung nehmen könnte. Und wenn ja, wieviel könnte ich verlangen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Für die Rente sparen, aber wie?

Hi zusammen,

Ich verdiene ca. 1600 netto, Lohnerhöhung jedes Jahr um 50 Euro netto ca.

Ich habe eine private Rentenversicherung bei der debeka, in die ich seit 2013 34 Euro und jetzt im Dezember 80 Euro einzahle. Lohnt es sich die Erhöhung mitzunehmen, oder soll ich bzw. kann ich noch wiedersprechen und das Geld lieber anders anlegen? Bu Versicherung habe ich keine, weil ich keine bekomme, zumindest die nächsten 5 Jahre. Unfallversicherung ist vorhanden. Was würdet ihr mir raten, wie ich für das Alter sparen sollte? Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?