Wo kann ich mein 8500€ reinlegen...? TAgesgeld? Sparbuch?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast genau die beiden Anlageformen genannt, die ich kategorisch ausschließen würde (Sparbuch und Tagesgeld je nachdem).

  • Wie alt bist du und was ist dein Anlageziel?
  • Dein Anlagehorizont?
  • Deine Risikobereitschaft?
  • Brauchst du das Geld schnell verfügbar oder ist das egal?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elazig250
15.03.2015, 12:49

Hallo nochmals,

danke für deine Antwort Wie alt bist du und was ist dein Anlageziel? 25, ich habe ein Ziel und den möchte ich hier nicht kundgeben weil es langfristig ist aber so gesehen dient es dazu bis ich mein Geld richtig anlege wie zb Aktien, Fonds Immobilien usw

Bis dahin möchte ich nicht dass das unnötig wo bleibt.

Deine Risikobereitschaft? sehr groß

ich weiß nur dass ich heuer noch mehrere Büer diesbez. lesen werde und ein Immobilien im Ausland weils grad günstiger ist zu investieren.

lg + danke

0

Wie schon in vielen Antworten erwähnt, kann deine Frage pauschal nicht beantwortet werden. Grundsätzlich kommt für dein genanntes Anlageziel fast alles in Frage. Du solltest dich sowieso selbst und möglichst unabhängig über Geldanlageoptionen informieren. Ich kann dir aus eigenen Erfahrungen Investitionen in/am Aktienmarkt empfehlen, allerdings brauchst du dafür nicht nur viel Zeit, sondern auch Wissen und bestenfalls einen größeren finanziellen Puffer. Es gibt allerdings mittlerweile auch Anlageoptionen mit denen man am Aktienmarkt partizipieren kann ohne sich dabei selbst mit den Aktienkursen auseinander zu setzen. Das Risiko ist also geringer als wenn du selbst am Aktienmarkt handelst, allerdings tendenziell höher als ein Tagesgeldkonto. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Glück hast du nicht reinstecken gesagt, denn sonst hätte ich dir zu einer anderen Aktivität als dem Geld anlegen geraten ...

Aber zu deiner Frage : (Wann) brauchst du das Geld ? Wie alt bist du ? Wie hoch ist dein Einkommen ? Was hast du für bisherige Anlagen.

Nur wenn man die Antworten hat kann man dir einen guten Rat geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elazig250
15.03.2015, 12:49

Hallo nochmals,

danke für deine Antwort Wie alt bist du und was ist dein Anlageziel? 25, ich habe ein Ziel und den möchte ich hier nicht kundgeben weil es langfristig ist aber so gesehen dient es dazu bis ich mein Geld richtig anlege wie zb Aktien, Fonds Immobilien usw

Bis dahin möchte ich nicht dass das unnötig wo bleibt.

Deine Risikobereitschaft? sehr groß

ich weiß nur dass ich heuer noch mehrere Büer diesbez. lesen werde und ein Immobilien im Ausland weils grad günstiger ist zu investieren.

lg + danke

0

Tagesgeldkonto ist meiner Ansicht nach derzeit die beste Variante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langfristig stellt sich die Frage ob du immer in einzelne Produkte investieren willst, oder ob du eine an deine persönliche Situation angepasste Strategie erstellen und nach dieser investieren willst.

Für eine Strategie sind logischerweise ein paar mehr Informationen notwendig als deine gegebenen Angaben.

Grundsätzlich ist das Risiko bei jedem Anlageprodukt 100%, denn anlegen bedeutet du vertraust es jemand anderem an. Un das Risiko ist immer, du bekommst es vielleicht nicht zurück.

Du kannst suchen und fragen wie du willst es gibt leider keine Ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folgende Fragen sind dabei zu beantworten.

 

  • Was ist das Ziel der Anlage?
  • Welcher Anlagezeitraum ist geplant?
  • Welchen Anteil am übrigen Vermögen hätte die neue Anlage?
  • Wie ist das persönliche Verhältnis zu Chance und Risiko?

Abhängig davon kann man die Anlage auswählen. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Geld in den nächsten 12 Monaten nicht brauchst, lass Dir von deiner Bank einen gutenn ETF Fonds empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Deutschland wäre zu sagen, dass Sparbücher mit ca. 0.05 % verzinst werden, Tagesgeld bis zu 1 % je nach Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn für Sie keine weiteren als die genannten Möglichkeiten in Frage kommen dann auf einem Tagesgeldkonto. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Sparbücher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da aus einer Deiner anderen Fragen zu entnehmen ist, dass Du aus Ö schreibst, empfehle ich Dir nochmals, Dich im Heimatland zu erkundigen.

Auch in Ö gibt es kompetente Berater, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und Dir dabei helfen werden, die 8500€ richtig reinzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?