Wo kann ich günstig Kontaklinsen kaufen?

Support

Liebe/r LordEgon,

Deine Frage paßt vom Thema nicht so richtig auf Finanzfrage.net, stell sie doch lieber auf Gutefrage.net, da wirst Du sicher viele hilfreiche Antworten bekommen.

Danke für Dein Verständnis und

herzliche Grüße,

Ruth vom finanzfrage.net-Support

6 Antworten

Es geht noch günstiger: Über www.lenscash.de kannst du Preise von verschiedenen Online-Shops vergleichen. Wenn du dich anmeldest, bekommst du auch noch eine Bonusgutschrift für jeden Einkauf, egal in welchem Shop. Lohnt sich, wenn du regelmäßig Kontaktlinsen und Pflegemittel kaufst.

Hatte das gleiche Problem wie du. Nach zahlreichen Vergleichen bin ich auf http://www.lensbest.de gestoßen. Die Linsen haben eine gute Qualität, sind günstig und der Versand war auch schnell. Schau einfach mal rein.

Mir fallen da auf Anhieb auch noch Linsenanbieter ein.

lenscatcher www.look-fresh.de oder wenn auch mal eine Sonnenbrille sein soll: misterspecks

Qualität und Service ist bei allen gegeben. Insgesamt weisen aber alle Anbieter darauf hin, dass man in regelmäßigen Abständen seine Augen untersuchen lassen sollte. Also ist der regelmäßige BEsuch beim Optiker/Augenarzt pflicht.

Erfahrungen mit Deutschland-Kredit.de

Hallo,

ich musste vor ein paar Tagen in den sauren Apfel beißen und unseren Heizkessel austauschen lassen, da dieser seine Dienste versagt hat. Eine Reparatur hat sich angesichts des Alters nicht mehr gerechnet. Da dies sich als ungeplante Ausgabe für uns darstellte, haben wir nach einer Finanzierungsmöglichkeit gesucht und sind auch fündig geworden. Wir haben uns für ein Angebot von http://www.deutschland-kredit.de entschieden. Im Vergleich mit den Angeboten unserer Hausbank sind die Zinsen wirklich sehr günstig.

Auch die weiteren Konditionen sind wirklich sehr fair gehalten, keine Vorkosten bei der Beantragung oder bei Ablehnung und die Bearbeitung ging ebenfalls sehr schnell und unkompliziert. Ich wollte Interessenten an meinen Erfahrungen mit deutschland-kredit.de teilhaben lassen. Die kreditgebende Bank ist in Deutschland ansässig, siehe Impressum.

...zur Frage

insolvenz vorzeitig bezahl

Familieinnot|07.01.2014 - 19:57

Hallo. Also ich bin 2009 durch drängen eines Anwalts in die Privatinsolvenz gegangen. Habe aber weil ich viel gearbeitet und deshalb viel bezahlen konnte, alle Gläubiger in 3,5 Jahren bezahlt, jeder hat sein Geld bekommen, bin keinen was schuldig geblieben. Nun ist es so das ich aber in der schufa deshalb stehe und finde das ungerrecht gegenüber den insolvenzen die nichts oder nur teile bezahlen. Würde auch gerne jetzt ein dispo bekommen, bekomme ich nicht, nichts bekomme ich. Obwohl alles bezahlt ist und auch eher als wenn man ein Kredit nimmt usw. Kommt man da nicht schneller raus aus der schufa, oder gibt oder kennt jemand eine bank die trotzdem und gerade deshalb, weil man sieht es wurde alles schnell bezahlt, die einen jetzt nochmal helfen kann.

...zur Frage

Versicherungen bzw. Anbieter regelmäßig vergleichen und wechseln, macht das Sinn?

Hallo,

Ich bin jetzt schon einige Jahre berufstätig und seither haben sich doch eine ganze Menge an Versicherungen bei mir angesammelt. Dabei kann man natürlich in Absicherung und Kapitalbildung unterscheiden.

Bei Absicherung habe ich derzeit folgende Versicherungen:

  • PKV
  • Berufsunfähigkeit
  • Unfallversicherung
  • Haftpflicht
  • Hausrat
  • Rechtsschutz
  • Kfz-Haftpflicht und Vollkasko

Bei den Kapitalbildenden Versicherungen sieht es so aus:

  • Kapital-LV (vor 2005)
  • private RV
  • Riester RV

So, nun ist mir auch klar, dass ein Wechsel von LV bzw. RV keinen Sinn macht, da sehr teuer und der Gewinn marginal. Auch habe ich schon oft gelesen, dass man die PKV wegen Altersrückstellungen nicht wechseln sollte. Das habe ich zwar dieses Jahr gemacht, aber da ich noch recht jung bin und nur seit kurzem bei der PKV bin, war es denke ich noch i.O.

Wie sieht es aber nun mit den anderen Absicherungen aus? Mach es Sinn Dinge wie Haftpflicht, Hausrat oder Rechtsschutz regelmäßig zu prüfen und ggf. auf einen günstigeren Anbieter umzusteigen? Oder macht das im Schadensfall doch etwas aus, wie lange man einer Verischerung treu war (Neukunde vs. Bestandskunde)?

Die BU würde ich sicher auch nicht wechseln, wegen der Gesundheitsabfrage. Aber Kfz bietet sich doch gut an mit einem jährlich Vergleich, oder?

Und wenn es nicht direkt zum Thema passt, was sonst würdet ihr regelmäßig prüfen und ggf. wechseln? Mir fällt da spontan z.B. der Stromanbieter an, weil er mal wieder den Preis angehoben hat.

Heutzutage ist der Wechsel ja auch recht unkompliziert. Dank Internet kann direkt verglichen werden und auch ein Abschluss geschieht Online. Dazu bieten viele Versicherer den Service die alte Versicherung zu kündigen, etc. Problematisch sind vielleicht noch Kündigungsfristen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?