Wo kann ich ein Konto trotz Insolvenz und Eintrag bei der Schufa eröffnen?

2 Antworten

Nein Banken sind dazu nicht verpflichtet dir ein Konto ewinzurichten. Du kannst aber bei der Sparkasse ein Guthabenkonto eröffnen, dass keinen Dispo hat und wie der Name es schon sagt sich nur auf Guthabenbasis nutzen lässt. Insgesamt sind die Zahlungsmöglichkeiten hier auch etwas abgespeckt aber ansich ist es ein ausreichendes Konto.

Die "Global Mastercard Premium" > http://global-mastercard-premium.co.de ist eigentlich ´ne Prepaid-Kreditkarte, aber mit Girokonto-Funktion. Vorteil: wirklich jeder kriegt sie bzw. das Konto, auch mit ellenlanger negativer Schufa, innerhalb von wenigen Tagen. Die Jahresgebühr ist mit 68 Euro m.M. nach zwar kein Sonderpreis, aber noch in Ordnung. Nachteil: Bargeld-abheben ist mit 5 Euro Gebühren happig, aber dem kann man mit ´ner kostenlosen Postbank Sparcard (genaueres dazu siehe Link oben) entgegenwirken.

WestStein Bank, berappt bei jeder Transaktion Gebühren, aber keine Jahres-oder Eröffnungs-Gebühr. Mit Prepaid-Master Card und übersichtlichem Online-Konto. Bei manuellen Überweisungen (vom Bankschalter/Automaten)braucht man viel Geduld,Buchungszeit bis zu 14 Tagen ! Sonst O.K.

0

Was möchtest Du wissen?