Wo kann ich die Steuerjahresvorauszahlung in meiner Einkommensteuererklärung angeben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird tatsächlich nicht in die Erklärung eingetragen.

aber wenn der Bescheid kommt, trotzdem kontrollieren.

Und daran denken die Kirchensteuer aus den Vorauszahlungen bei den Sonderausgaben einzutragen.

Davon abgesehen, hat das auch schon geklappt, als die Steuerkonten noch von Hand geführt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst Du nicht. Dafür haben die beim Finanzamt den Computer angeschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joergh
23.01.2014, 20:57

Danke, war noch im falschen Jahrhundert.

0

kein Eintrag. Das rechnet das FA selbst aus über die Salden auf deinem Steuerkonto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?