Wo ist der spread beim Edelmetall am geringsten?

1 Antwort

Gehen wir mal von Gold aus. Am geringsten ist er dort, wo man wohl allein aus Preisgründen am wenigsten anlegt. beim 12,4 Kilo Standardbarren. Der dürfte aber für jeden normalen Anleger ausscheiden.

Je kleiner der Barren, desto größer der Aufschlag bein Kauf und der Abschlag beim Verkauf. Ebenso bei den Münzen.

Es gibt auch Goldzertifikate (Haben ncihts mit den Zertifikaten ala Lehman zu tun), die einen Anteil an einem Goldvorrat einer Bank bestätigen.

Was möchtest Du wissen?