Wo Grundbuch her?

3 Antworten

Beim zur Lage der Immobilie zuständigen Grundbuchamt .... siehe i.d.R. Amtsgericht.

Nur Einsicht ins Grundbuch erhält man nur bei berechtigtem Interesse.

Beim Grundbuchamt, also in der Regel beim örtlich zuständigen Amtsgericht.

Nicht bei irgendwelchen windigen Anbietern im Internet!

Hallo Rene,

das Grundbuch ist ein mit öffentlichem Glauben ausgestattetes öffentliches Grundstücks-Verzeichnis. In ihm sind, regelmäßig mit konstitutiver Wirkung, die Eigentumsverhältnisse an den Grundstücken und die auf ihnen liegenden Lasten (z. B. Grunddienstbarkeiten oder Hypotheken) dargestellt. Ferner können mit dem Eigentum verbundene Rechte vermerkt sein.

Der Grundbuchauszug ist die Abschrift aller Eintragungen im Grundbuch. Er wird u. a. benötigt für die Beleihungsprüfung anhand der Beleihungsunterlagen sowie vor dem Kauf einer Immobilie. Wurde ein berechtigtes Interesse nachgewiesen, können – über die Einsichtnahme hinaus – auch Grundbuchabschriften beantragt werden (§ 12 Abs. 2 GBO), die auch amtlich beglaubigt werden können.

Einen Grundbuchauszug kannst du zum Beispiel hier beschaffen: https://www.deingrundbuch.de , https://www.grundbuch24.de , https://bodenauskunft.de oder auch hier

Da gibts eine Menge Anbieter. Pass auf, dass du keine Vorlasse bezahlen musst. Bei den hier genannten kannst du bequem auf Rechnung bezahlen.

Ich empfehle dir zum Grundbuch auch immer eine Flurkarte (auch Liegenschaftskarte genannt) daneben zu legen. Da kannst Du genau die Flurstücksbezeichnung (das. sind meistens Nummern) und die Grenzen vom Grundstück/FLurstück sichten. Diese kannst du bequem online hier www.flurkarte24.de

Viele Grüße
Maik 😀

Woher ich das weiß:Recherche

Finger weg von diesen Seiten. Das sieht nach Linkspam aus. Die verlinkten Seiten sind hochgradig unseriös. Und der Text ist offensichtlich copy&paste.

Für ein Grundbuch bei irgendeinem windigen Anbeter viel Geld zu bezahlen, ist bescheuert.

0

Was möchtest Du wissen?