Wo bewahre ich meine Wertsachen sicher auf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte mal einen Möbeleinbautresor von Burgwächter, der war mit 100 mm-Schrauben im Schrank verschraubt. Beim Einbruch haben die Einbrecher den wohl nicht geöffnet bekommen, also haben sie ihn kurzerhand aus der Verankerung gerissen, futsch war er!!! Ich würde also doch zu einem Bankschließfach raten. Die Kette vielleicht im Küchenschrank in einer Dose aufbewahren, da schaun die nicht hin!

Ich stimme Rumpelstiehl vollkommen zu: Sollte die Kette tatsächlich sehr wertvoll sein würde ich nicht riskieren die Kette durch Diebstahl zu verlieren und lieber die Unannehmlichkeit auf mich nehmen und diese im Schließfach einer Bank zu deponieren.

Am sichersten sind Wertsachen immer noch im Bank-Schließfach aufgehoben. Hier passiert selbst bei einem Brand der Bank so schnell nichts.

Ich verstehe Dein Problem und hätte auch keine Lust, jedesmal zur Bank zu laufen.

Wenn Du in einem Haus wohnst, dann dürfte sich für einen eigenen Tresor sicher ein besserer Platz finden lassen als der von Hacky20 erwähnte Schrank - vielleicht im Heizungskeller hinter dem Kessel?

In einer Wohnung dürfte das schon schwieriger sein.

Was möchtest Du wissen?