Wo bekomme ich als Student einen Kredit?

1 Antwort

Grundsätzlich können auch Studenten einen Kredit beantragen, doch ein regelmäßiges Einkommen und kein Eintrag bei der Schufa wären da schon sinnvoll. Doch es gibt auch die Möglichkeit, einen Bürgen den Vertrag mitunterschreiben zu lassen, dieser sollte auch keinen negativen Schufa-Einbtrag haben und ein Einkomen nachweisen können. Weitere Infos zu Krediten, auch ohne Schufa kannst du unter http://24kredite.org nachlesen.

Tolle unbrauchbare und vor allem gefährliche Tipps gibst du, bzw. Links. Es gibt keine Kredite ohne Schufaauskunft,. Kreditvermittler die dass beaupten sind allesammt abzocker und wollen erst mal Gebühren sehen. Den versprochnen Kredit sehen die Abgezockten nie.

0
@Wodie

Das ist mal wieder typisch, alle über einen Kamm scheren. Wie in allen Branchen auch., gibt es natürlich auch im Kreditbereich schwarze Schafe, die Kunden nur abzocken. Es gibt aber auch seriöse Vermittler, die Kredite vermitteln, auch wenn man einen Schufaeintrag hat undd as ohne Vorkosten. Habe es selber erlebt, daher empfehle ich nichts, von dem ich nicht überzeugt bin. Der Vermittler ist auf der vorher von mir geposteten Seite zu finden.

0

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Immobilienpreisen und den Zinsen für deren Finanzierung?

Hat die Möglichkeit, wie günstig man eine Immobilie über die Banken finanzieren kann auch Auswirkungen auf die Preise der Immobilien auf dem Markt? Denn bei günstigen Krediten, steigt die Nachfrage nach Immobilien und somit deren Preis. Kann es dann auch sein, dass man, wenn die Zinsen wieder steigen trotz einem teureren Kredit insgesamt dennoch nicht mehr für ein Haus bezahlt?

...zur Frage

Raten ( Rückzahlung ) des KFW-Studienkredits steuerlich absetzbar?

Guten Tag, kürzlich erging ein Urteil nach Klagen zweier ehemaliger studenten wonach Bildungskosten / Aufwendungen fürs Studium nun steuerlich absetzbar seien. Der KFW-Bildungskredit ist in meinen Augen ein zweckgebundener Kredit zur finanzierung der eigenen Ausbildung. Meine Frage ist nun ob nach derzeitiger Rechtslage die Raten der Rückzahlung incl. Zinsen steuerlich absetzbar sind.

Vielen Dank im Voraus für konstruktive Antworten,

Gruß N.S.

...zur Frage

Muss man eigentlich eine Absicherung für einen Kredit kaufen?

Ich habe schon oft gehört, dass man, wenn man einen Kredit aufnehmen will, zusätzlich Absicherungsprodukte der Banken "kaufen" muss, wie z.B. Restkreditversicherungen, Risikolebensverischerungen usw. Muss man das? Bekommt man sonst keinen Kredit?

...zur Frage

Kann man bei Autobank auch Kredit für andere Zwecke als Autokauf aufnehmen?

Sind eigentlich Autobanken auch eine Alternative für allgemeine Kredite? Also Kredite die jetzt nicht direkt einen Autokauf betreffen. Wenn man z.B. einen Kredit für einen vollkommen anderen Zweck aufnehmen möchte, ist es dann sinnvoll auch Autobanken näher unter die Lupe zu nehmen oder vergeben diese wirklich nur Kredite für die Finanzierung eines ihrer Autos?

...zur Frage

Geld geschenkt von Smava - gibt es keinen Haken bei der Sache?

Eine Meldung aus den letzten Tagen, u.a. bei der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/smava-bietet-ratenkredit-mit-negativzins-an-15109951.html

Smava bietet Kredit mit Negativzins an !

Also wenn ich bei Smava einen Kredit über 100K aufnehme, muss ich später nur 99600 rückzahlen? Bekomme also 400 Euronen geschenkt?

Ich brauche keinen Kredit. Aber die 100K könnte ich dann zB bei Moneyou anlegen, bekomme dort noch ein halbes Prozent Tagesgeldzinsen und habe dann nach einem Jahr 900 Euro Gewinn. Für ein paar Formalitäten und ohne dass ich eigenes Kapital investieren muss?

Oder gibt es fiese Nebenkosten oder einen anderen Haken bei dem Smava-Kredit?

...zur Frage

Wo bekomme ich als Berufsfachschüler einen Kredit fürs letzte Ausbildungsjahr?

Hallo, es geht um die Finanzierung meiner Ausbildung an einer privaten Berufsfachschule, die monatl. Studiengebühren kostet.

Ich habe bereits einen Bildungskredit von der KfW erhalten, und diesen zum letzten Ausbildungsemester mit Hilfe eines Studienkredites von der Hamburger Sparkasse abgelöst. Dieser Kredit beläuft sich auf insgesamt 14.000 Euro. Ich habe allerdings das letzte Semester aufgrund psychischer Probleme vorzeitig abgebrochen. Nun möchte ich unbedingt das letzte Semester+Abschlussprüfung, und somit meine Ausbildung -nach der Genesung und nach 2 Semestern Pause- abschließen.

Da ich leider nicht Bafög-berechtigt bin, bereits einen Kfw-Kredit erhalten habe, das Studienfinanzierungsprogramm bei der Hamburger Sparkasse gibt es leider nicht mehr, die verweist jetzt an die Kfw, muss ich das Abschluss-Semester nun anderweitig finanzieren. Am Liebsten würde ich den bereits bestehenden Kredit ablösen und noch einmal eine Summe, um die 6 Monate zu finanzieren, aufnehmen. Das wären insgesamt 21.800 Euro (14.000 alter Kredit+ 7.800 Euro - 6 x1.300 Euro monatl.). Es gibt viele Kreditangebote für Studenten, als Berufsfachschüler ist die Auswahl da schon wesentlich kleiner. An wen sollte ich mich am Besten wenden? Wo werde ich nicht über den Tisch gezogen?

Vielen Dank schonmal im Vorraus. MfG Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?