Wo am Besten Geld tauschen? Im Reiseland oder daheim?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wegen der häufig hohen Fixgebühren auf keinen Fall die Fremdwährung 50 €-weise am Automaten holen, sondern gleich richtig in die Vollen gehen (z.B. Gegenwert von € 400,-) im Maestro-System.

Fremdwährungsbargeld auf Kreditkarte wird auch teuer (z.B. 3 % vom Eurogegenwert).

kommt drauf an. Der Bargeldtausch Euronotes gegen Valuta ist hier vermutlich günstiger. Für bargeld abhebungen würde ich die Karten mitnehmen, oder aber Reiseschecks. ist am billigsten udn ausserdem versichert.

Es kommt darauf an, in welches Land man reist.

Ich befrage dazu immer Google mit "Reise Geld Umtausch Reiseland".

Sinnvoll ist es auf jeden Fall, für den ersten Tag ausländische Währung zu kaufen, um Taxikosten, Busfahrt, die erste Mahlzeit, Trinkgeld o.ä. bezahlen zu können.

Ich denke, dass man einen kleinen Teil bereits in Deutschland umtauscht, um bei Ankunft etwas Bargeld für Taxis etc. zur Hand zu haben. Alles weitere Geld würde ich vor Ort bei einem zertifizierten Wechselstube umtauschen, möglichst nicht im Hotel oder am Flughafen, da die Kurse meist schlechter sind.

das kommt auf das reiseland an. ich würde über google die aktuellen notierungen vor ort feststellen - oder es zumindest versuchen und diese mit den konditionen bei einem tausch hier vergleichen.

bei manchen ländern ist es sogar so, dass man sie vor der abreise gar nicht tauschen kann bzw. devisen nicht aus dem land ausführen darf (z.b. tunesien). da erübrigt sich die frage.

So pauschal kann man das nicht beantworten, das ist von Land zu Land verschieden. Ich googele immer vor der Reise, bzw. gucke bei der Reisebank nach, die haben eine gute Übersicht mit allen Länderinfos und was man zur jeweiligen Landeswährung wissen muss, online. Ansonsten halte ich von Reiseschecks wenig, von Wechseln in Wechselstuben gar nichts (schweineteuer in der Regel). Sondern hole mir neben einem kleinen Bestand, den ich hier für die ersten Ausgaben umgetauscht habe, vor Ort dann das benötigte Geld aus dem Geldautomaten - das geht mit Kreditkarten problemlos, und gebührentechnisch gesehen meist noch billiger als woanders zu wechseln.

Was möchtest Du wissen?