Witwenrente?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

3 Antworten

Es geht um die BR Deutschland?

Die Krankenversicherung(gesetzliche) dürfte doch über die Rente laufen/bezahlt werden. Also, solange Rente gezahlt wird...

Jetzt ist die Mutter die Versicherungsnehmerin und die Kinder sind in der Familienversicherung.

Die Halbwaisenrente wird bis zum 18. Geb., wenn das Kind in Ausbildung/Studium ist auch bis zum 27.Geb. gezahlt.

Anspruch der Witwenrente verfällt bei einer neuen Heirat, meine ich. Eigenes Einkommen wird sicherlich auch zum Teil angerechnet. Aber derartiges sollte alles im Bescheid stehen.

Bei eigenem Einkommen (Beruf) wird auch davon die KV (und alles andere) gezahlt.

Weitere Unterstützung, möglicherweise, hängt von der Höhe der Rente ab. Da wären Wohngeld oder ALG2.

Hallo, wenn sie eine Witwenrente erhält, dann kriegt sie diese so lange sie Kinder erzieht und nicht wieder heiratet. Es gibt einen Unterschied zwischen großer und kleiner Witwenrente. Eigenes Einkommen wird angerechnet, falls sie mal wieder arbeitet; es gibt aber zunächst einen Freibetrag. Hier mehr Informationen:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/In-der-Rente/Hinterbliebenenrente/hinterbliebenenrente_node.html

Hallo, es tut mir leid was euch passiert ist. Nun kann ich dir zwar auf deine Frage keine Antwort geben aber hat deine Schwester bei der Deutschen Rentenversicherung schon einen Antrag auf Kindererziehungszeiten gestellt? Meine Mutter bekommt monatlich ein gutes Geld, nicht viel aber auf das Jahr gesehen zu schade um herzuschenken.

Hier geht es um eine junge Frau, die zwei kleine Kinder hat. Die Kindererziehungszeiten kommen erst zum Tragen, wenn sie selbst eine eigene Rente bezieht. Man kennt es umgangssprachlich unter dem Begriff "Mütterrente".

0

Was möchtest Du wissen?