Witwengeld aus Beamtenpension - werden eigene Renten angerechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die eigene Rente muss bei der Berechnung des Witwengeldes nicht berücksichtigt werden. Bei der Beamtenversorgung und der gesetzlichen Rentenversicherung handelt es sich um zwei unterschiedliche Systeme. Für die Frau handelt es sich bei der Rente um eigene Ansprüche aus einer früheren Tätigkeit, die mit dem Ruhegehalt des Mannes nichts zu tun haben.

Dein Rentenanspruch bleibt auch nach dem Tod Deines Mannes bestehen. Es findet in diesem Fall keine Anrechnung statt.

Kannst Du hier auch noch einmal genau nachlesen:

http://www.frag-einen-anwalt.de/Witwengeld-plus-Rente---f213711.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Bayern (Landesbeamte) stimmt dies definitif nicht. Hier wird die Rente sehr wohl bei der Berechnung der Hinterbliebenen-Versorgung angerechnet. Die Rente selbst wird natürlich nicht gekürzt, aber das Witwengeld auf jeden Fall, entsprechend der Höhe der Rente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beamtenwitwenpension wird zusätzlich bezahlt und die eigene Rente nicht gekürzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?