Witwe und Schwanger

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durch die Erziehung eines Kindes wird dann auf jeden Fall die große Witwenrente gezahlt.

Die Witwenrente endet nur, wenn du jemanden rechtsgültig heiratest oder mit einer anderen Frau eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehst.

Hallo Witsches, erst mal Gratulation zur Schwangerschaft - UND keine Sorge, die Witwenrente von Deinem verstorbenen Ehemann bekommst Du weiter, nur eine Wiederheirat würde zur Beendigung des Rentenbezuges führen. Die große Witwenrente wird bezahlt, wenn Du 47 Jahre bist oder jünger UND ein Kind unter 18 J erziehst. Zusammenzug mit Deinem Freund ist KEIN Problem.

Ja, denn am Witwenstatus ändert ja die Schwangerschaft nichts (§ 46 Abs. 1 Satz 1 SGB VI); die Rente endet erst mit Ablauf der 2-Jahres-Frist (§ 46 Abs. 1 Satz 2 SGB VI), falls wir hier von "kleiner" Witwenrente reden.

Witches 01.07.2013, 20:56

Nein ich bekomme die große.....die ist dann auch unbefristet oder? .....was heißt immer eingetragene Lebenspartnerschaft???......ich kann doch dann zu meinem Freund ziehen ?

0
blackleather 01.07.2013, 21:00
@Witches

Die große Witwenrente ist unbefristet; wird aber genauso wenig durch eine Schwangerschaft beeinflusst.

§ 1 Abs. 1 Satz 1 LPartG:

"Zwei Personen gleichen Geschlechts ... begründen eine Lebenspartnerschaft."

Eine eingetragene Lebenspartnerschaft mit deinem Freund könntest du allenfalls begründen, falls dein Freund eine Frau wäre oder wenn er männlich und du ebenfalls ein Mann wärst - was dann allerdings in Bezug auf die Schwangerschaft problematisch sein könnte.

2
Witches 01.07.2013, 21:05
@blackleather

Also....kann ich meinen neuen weg gehen.....und alles bleibt so.....schön zu hören

0
blackleather 01.07.2013, 21:26
@Witches

und alles bleibt so

Nicht ganz. In ein paar Monaten seid ihr noch 1 Person mehr. :-)

3

Das hat nun wirklich nichts miteinander zu tun....

Dem Alter nach kannst du eigentlich nur die kleine Witwenrente bekommen und die ist sowieso zeitlich befristet.

Was möchtest Du wissen?