Witwenrente aus Privaten- und Firmenpension?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur, wenn es in der Satzung steht.

Also ran an den zentralen Unterlagenordner. Irgendwo zwischen Freischwimmerzeugnis und Urlaubsantrag findet sich das genannte Elaborat.

Hallo, bei betrieblichen Altersversorgungen hat der Arbeitgeber großen Gestaltungsspielraum. Insbesondere ist nicht selbstverständlich, dass es überhaupt eine Witwenrente gibt. Eine Weiterzahlung für das Sterbevierteljahr wäre sehr ungewöhnlich.

Bei Rentenversicherungen, auch bei Pensionskassen, ist jedoch eine sog. Garantiezeit (z.B. 5 Jahre) möglich, in der die Rente auch bei Tod des Arbeitnehmers weiter gezahlt wird.

Viel Glück

Barmer

Könnte sein, dass ich kein Anspruch auf Kinderzuschlag habe, weil mein Arbeitgeber mir mein Gehalt nicht rechtzeitig ausbezahlt?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe eine Frage. Ich habe Anspruch auf Kinderzuschlag wegen geringer Einkommen. Mein Arbeitgeber hat meine Gehälter rechtzeitig überweisen (erst fast 3 Monate später nach Arbeitsgerichts Mahnung). Ich habe einen Brief von Familienkasse bekommen, dass sie meinen Antrag für diese 3 Monate ablehnen - erste 2 Monate wegen zu wenig Einkommen und 3. Monat wegen zu hoch Einkommen (Gehälter für alle 3 Monate sind im 3. Monat ausbezahlt). Ist das rechtlich in Ordnung? Vielen Dank für die Hilfe und Antwort.

Mit freundlichen Grüßen, Suzana

...zur Frage

Bahncard100 vom AG. Kann ich die Familienheimfahrten mit privaten PKW durchführen und absetzen?

Hallo,

ich bekomme von meinem AG eine BahnCard100 zur privaten Nutzung. Kann ich meine Familienheimfahrten 1 mal pro Woche mit meinem privaten PKW durchführen und die Fahrtkosten im Bereich der doppelten Haushaltsführung ansetzen? Muss ich den PKW und Belege nachweisen oder kann ich pauschal die Entfernungskilometer mit 30 Cent ansetzen? Die BahnCard müsste ich dann wahrscheinlich als Lohnsteuer versteuern? Man kann mich ja nicht zwingen mit der Bahn zu fahren, oder? Vielen Dank

...zur Frage

Ich bin seit 6 Jahren Witwe und beziehe zusätzlich zur meiner Rente auch die Großenwitwerente - wie ginge es bei folgenden Beziehungsszenarien weiter?

Meine Fragen:

1. wenn ich mit einen Mann zusammen leben werde (ohne Heirat), bekomme ich die Witwerente weiter ?

2. falls ich heirate - bekomme ich die Witwerente für 24 Monate ausbezahlt?

3. falls ich mich scheiden lassen muss - bekomme ich die Witwerente wieder?

...zur Frage

Witwenrente mit 36 Jahren

Hallo, ich habe die ganzen Fragen und Antworten bezüglich der Witwenrente gelesen. Nun bin ich erst 36 Jahre alt und mein Mann verstarb Ende letzten Jahres im Alter von 32 Jahren. Wir waren erst 15 Monate verheiratet und haben einen Sohn. Mein Mann war in der Schule, hat eine Ausbildung gemacht und dann ein Masterstudium absolviert. In seinem Job als Ingenieur hat er "nur" 2 Jahre gearbeitet. Nun weiß ich, dass mir, aufgrund unseres Sohnes, eine große Witwenrente zusteht. Aber wieviel wird es ungefähr sein? Solange hat er nicht in die Deutsche Rentenversicherung eingezahlt. Alle Berechnungshilfen im Internet beziehen sich auf Rentner. Ich wäre für eine weiterbringende Hilfe dankbar.

...zur Frage

Hat die AOK Erstattungsanspruch aus Renten-Nachzahlung des Verstorbenen?

Mein erster Witwenrenten-Bescheid war damals eine Nachzahlung, die jedoch sofort einbehalten wurde,weil die AOK Erstattungsanspruch erhoben hatte. Vor dem Versterben meines Ehemannes bekam er zwei Monate Rente wegen voller Erwerbsminderung genehmigt, genau diese Rente wurde von meiner kleinen Witwenrente dann gleich wieder abgezogen. Meine Frage: Hatte dies so seine Richtigkeit?
Ich freue mich auf Antworten und sage im Voraus herzlichst Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?