Witwe-Rente- Erwerbsmind.Rente

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn für Euch das alte Hinterbliebenenrecht gilt, dann beträgt die Witwenrente 60 % der Rente des Versicherten. Wenn Du also die volle Erwerbsminderungsrente beziehst, wären es 60 % von dem genannten Betrag. Hast Du nur eine teilweise EM-Rente, dann wären es mehr. Bei neuem Recht sind es 55 % allerdings gibts mehr, wenn man Kinder hat. Altersrente: wenn Du schon die volle EM-Rente beziehst, wird die Altersrente gleich hoch sein, es gibt hier einen Besitzstandschutz. Hast Du nur die teilweise EM-Rente wäre die Altersrente höher, da die eine VOLL-Rente ist. Du kannst bei der Deutschen Rentenversicherung eine Rentenauskunft anfordern und Dir die genauen Rentenhöhen ausrechnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei Arten der Witwenrente. Die Große und die Kleine.

Die große enthält 60% des Einkommens der verstorbenen, sie wird aber nur gegeben wenn es Kinder gibt die noch in der Erziehung sind. Dabei ist es meines Wissens aber egal ob diese die eigenen Kinder, die Kinder des Partners oder adpotierte Kinder sind.

Wenn dies nicht der Fall ist, dann dann bekommt man 25% des Verdienstes des Verstorbenen Partners.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
20.03.2013, 12:40

???

1
  1. Bekommst Du ein volle - oder Teilerwerbsminderungsrente?

  2. Wurde/wird während des Bezuges der Rente weitere Rentenversichungsbeiträge gezahlt?

  3. Wann habt Ihr geheiratet?

  4. Wie alt ist seit Ihr?

  5. Wie lange hast Du Beiträge gezahlt?

Ohne dieses Wissen kann man Deine Frage nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adeka
20.03.2013, 13:09

Hi, Primus. zu 1. Volle 2. Nein 3. Das 2x geheiratet am 18.1.2013 in Thailand+ wohnen in Thailand 4. Ich 57 J. Frau 41. J. 5. ca. 28 J.

0

Was möchtest Du wissen?