Witwe kann Beerdigungskosten nicht zahlen, wo kann sie einen Zuschuß für Nachlaßkosten beantragen?

1 Antwort

Da muss sie sich an das Sozialamt der Stadt wenden.

Amt lehnt Anschaffungskosten ab was tun?

Guten Abend, gestern habe ich meiner 80 jährigen Nachbarin zufällig Einkäufe in ihre Wohnung getragen. Ich war entsetzt über ihre spärliche Einrichtung. Im Verlauf des Gesprächs gab sie an , dass ihre Rente von der Grundsicherung aufgestockt wird. Insgesamt lebt sie von rund 810€ brutto/Monat. Aus der Matratze ragt die Sprungfeder und seit Monaten wird die Wäsche im Waschbecken gewaschen. Sie zeigte mir einen Ablehnungsbescheid der Grundsicherung , eine neue Matratze und Waschmaschine zu bezahlen und wurde aufgefordert , ein Darlehen zu beantragen. Ich dachte ich fall vom Glauben der Menschheit ab. Ein Darlehen ist in ihrem Fall ja utopisch. Ganz abgesehen davon halte ich diesen Bescheid für eine absolute Frechheit. Sie geht am Stock , ist aber zu selbständig für eine Pflegestufe und Schwerbehinderten Ausweis. Auch hier wurde beides abgelehnt. Der Brief der Grundsicherung ist bereits im März gekommen. Kann ich nun nichts mehr tun ? Am liebsten würde ich der Sachbearbeiterin ins Telefon schreien. Da dies kontraproduktiv ist und ein Widerspruch bestimmt zu spät , hoffe ich hier auf Rat da es mich einfach nicht mehr los lässt. Gäbe für die mittellose Dame sogar die Möglichkeit, sich einen Anwalt zu nehmen ? Bin leider überhaupt nicht erfahren mit Amtsangelegenheiten etc. Viele Grüße

...zur Frage

Welche Krankenversicherung und Steuern bei Honorartätigkeit und Nebenjob?

Hallo, ich bin derzeit noch ALG I - Empfänger. Kurz bevor nun meine Leistungen auslaufen und ich Hartz-IV beantragen müsste, tut sich folgendes auf. Ich habe die Möglichkeit einer gut bezahlten Honorartätigkeit nachzugehen (ca. 1500 - 1900 Euro monatlich) auf Basis einer Selbstständigkeit. Desweiteren kann ich wahrscheinlich zeitgleich einem 400 - Euro - Job nachgehen. Somit komme ich auf 2000 - 2300 Euro. Nun bitte ich um Tipps, ob meine Recherche richtig ist. Ich würde ca. 390 Euro KV + PV zahlen, 40 Euro ALV (im ersten Jahr der Selbstständigkeit) und 84 Euro RV (Mindestbeitrag)?? Oder macht es Sinn lieber Hartz-IV als Existenzgründer in Anspruch zu nehmen? Hier würde ich KV usw. über Jobcenter haben, 404 Euro stehen mir monatlich als Zuschuss zu, davon werden ca. 300 Euro monatlich angerechnet als Einkommen, muss also genau im Auge behalten, was ich am Jahresende ans Jobcenter zurückzahlen muss. Vorteil wäre, dass ich im Falle einer erneuten Arbeitslosigkeit nach einem gewissen Zeitraum wieder Anspruch auf mein altes ALG-I hätte. Bitte um Unterstützung. Danke

...zur Frage

Welche Leistungen beim zusammenziehen?

Hallo, ich habe da mal eine Frage: Meine Dame und ich würden gerne zusammn ziehen, sind uns aber in diesem Fall unschlüssig, ob sich die finanzielle Situation verschlechtern würde. Zur Erklärung: Meine Freundin befindet sich im zweiten Ausibldungsjahr zur Altenpflegerin und ich habe eine 28 Monate dauernde Umschulung zum Mechatroniker begonnen. Durch ihre Ausbildung und die Tatsache, dass wir nicht zusammen wohnen, erhält sie Unterhaltsvorschuss für unsere kleine Tochter (1,5 Jahre), bekommt den Kindergarten vom Jugendamt bezahlt, sowie Zuschuss zum Essen im Kindergarten. Dazu bezieht sie noch Wohngeld. Ich beziehe ALG1 (durch die Umschulung) und zusätzlich dazu noch Fahrtkosten zur Bildungsstätte. Sollten wir jetzt zusammen ziehen stellt sich uns die Frage, welche Leistungen weiterhin gezahlt werden, sprich, ob UVG weg fällt, beide "die Hälfte" Wohngeld beantragen könne, der Kindergarten weiterhin bezahlt wird, weil meine Freundin dann ja nicht mehr alleinerziehend ist. Also welche Zuschüsse uns überhaupt noch zustehen. Da wir nicht die Masse an Geld bekommen, sind wir auf jeden Cent angewiesen und können es nicht riskieren, Abzüge zu erhalten, wenn wir zusammen ziehen. Ich wohne noch im Haus meiner Mutter (eigene Wohnung, allerdings mietfrei) und ein Einzug in das Haus kommt nicht in Frage, da es die familiäre und Platzmäßige Situation gar nicht zulassen würde. So, ich glaube ich bin durch und hoffe auf aufschlussreiche Antworten von wissenden Menschen, da wir uns leider überhaupt nicht mit der Materie auskennen. Auch kann ich Zahlen nennen, wie hoch die momentanen finanziellen Mittel sind, falls das dazu beötigt wird. Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?